Fahrerin mit 2,4 Promille aus dem Verkehr gezogen

28. 03. 2019 um 08:35:29 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Eine betrunkene Autofahrerin mit 2,4 Promille zog die Polizei gestern, 27. März, aus dem Verkehr. Die Frau war um 13.50 Uhr auf der Nutzhorner Straße unterwegs.
 
Zeugen meldeten den Beamten eine stark betrunkene Frau, die versuchte, in einem Supermarkt alkoholische Getränke zu kaufen und dann mit einem Auto wegfuhr. Auf dem Weg dorthin kam einer Streife die Fahrerin mit ihrem Wagen entgegen. Nach einem Wendemanöver folgte die Polizei ihr, bemerkte eine unsichere Fahrweise und hielt sie in der Dwostraße an.
 

Weiterfahrt untersagt

Die 50-Jährige gab zu, vor ihrem Fahrtantritt Alkohol getrunken zu haben. Ein entsprechender Atemalkoholtest ergab 2,4 Promille. Der Frau wurde eine Blutprobe abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare