Fahrer stirbt nach Überholmanöver in Wildeshausen – Fahrbahn nass

12. 11. 2018 um 09:53:28 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Zu einem schweren Unfall mussten die Rettungskräfte am gestrigen Sonntag, 11. November, gegen 19.20 Uhr ausrücken. Ort des Geschehens war die Goldenstedter Straße in Wildeshausen. Für den Unfallfahrer konnten die Sanitäter nichts mehr tun: Er starb noch vor Ort.
 
Ein 33-Jähriger war mit seinem Auto unterwegs und überholte mehrere Fahrzeuge. Dabei geriet er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Das Auto kam links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.
 

Beifahrerin befreit

Während der Unfallfahrer verstarb, konnte seine eingeklemmte Beifahrerin (21) aus dem Wagen gerettet werden. Sie wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro. Die Vollsperrung der Goldenstedter Straße dauerte für die Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme bis 1.05 Uhr nachts.
 
Foto: In Wildeshausen prallte ein Autofahrer gestern gegen einen Baum. Die Rettungskräfte konnten ihm nicht mehr helfen. Bildquelle: NonstopNews.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare