Fahren ohne Erlaubnis: Autofahrer macht auf A-28-Standstreifen Fahrertausch – Strafverfahren eingeleitet

06. 08. 2018 um 10:41:19 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am Samstag, 4. August, fiel Beamten der Autobahnpolizei Ahlhorn auf der Autobahn 28 eine Mercedes C-Klasse auf. Die beiden Insassen fuhren in Richtung Oldenburg und sollten einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.

Wie die Polizei weiter berichtet, missachtete jedoch der Fahrer das ‘Bitte folgen’-Signal. Dafür hielt der Wagen kurz vor der Anschlussstelle Ganderkesee-Ost auf dem Seitenstreifen. Kurze darauf erkannten die Beamten den Grund: Am Steuer saß nun eine weibliche Person. Gegen den 43-jährigen Mann aus Uplengen wurde ein Strafverfahren eingeleitet, weil er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.



Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare