Evangelische Kirchen disponieren für Weihnachten um – Im Internet, Radio, per Telefon und vor Ort aktiv

23. 12. 2020 um 17:20:13 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Trotz des zweiten coronabedingten Shutdowns begehen die evangelischen Kirchengemeinden in Delmenhorst auch in diesem Jahr Weihnachten, wenn auch nicht wie gewohnt. Die Delmenhorster Pfarrer um Kreispfarrer Bertram Althausen haben ihr Programm in Anbetracht der aktuellen Situation angepasst. Möglichkeiten, die von den Kirchen geboten werden, sind vielfältig und beziehen zahlreiche Medien mit ein.
 
In den größten Kirchen, nämlich der Stadtkirche, Lutherkirche, St. Johannes-Kirche und Zu den 12 Aposteln finden tatsächlich innerhalb der Kirchenräume Gottesdienste statt. Höchstens 60 Personen sind zugelassen. Meist ist zur Teilnahme vorab eine Anmeldung erforderlich. Außerhalb der Kirchen werden Gottesdienste in Hasbergen, Stuhr sowie vor St. Johannes-Kirche und Zu den 12 Aposteln abgehalten. Über das Webtool Zoom lassen sich ein Gottesdienst mit dem Engelabendspiel „Engelalarm“ aus Varrel und ein Gottesdienst aus der St. Stephanus-Kirche mitverfolgen.
  

Gottesdienste sind alternativ im Internet zu sehen und im Radio zu hören

Bei Radio 90vier wird ein Gottesdienst der St. Stephanus-Gemeinde mit den Pfarrerinnen Nele Schomakers, Barbara Bockentin, Carina Böttcher und der ehrenamtliche Mitarbeiterin Katharina Woltjen an Heiligabend um 18 Uhr live übertragen und um 22 Uhr wiederholt. Zudem wird dort von 14 Uhr an jede halbe Stunde ein Radioandacht „Gedanken zum Tag“ zu hören sein.

Ebenso besteht an Heiligabend unter (04221) 4500490 die Option einer Radioandacht. Online stehen zusätzlich ein Weihnachtsmusical aus der Jugendkirche und ein Gottesdienst einschließlich Krippenspiel aus der Stadtkirche zur Auswahl. Darüber hinaus warten die Kirchen mit allerlei weiteren Kleinigkeiten auf. Eine Übersicht über das gesamte Programm der evangelischen Kirchen in Delmenhorst mit Terminen, Einwahlmodalitäten und Anmeldeoptionen biete die Webseite http://evangelisch-in-delmenhorst.de/.
 
Bild: Neben Indoor- und Outdoor Gottesdiensten nutzen die evangelischen Kirchengemeinden in Delmenhorst zu Weihnachten noch das Internet, Radio und Telefon.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare