Europawahl: In Delmenhorst siegt die CDU vor der SPD und den Grünen, Wahlbeteiligung 52,6 Prozent

26. 05. 2019 um 19:16:35 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Bei der Europawahl setzte sich in Delmenhorst die CDU (24,9 Prozent) gegen die SPD (22,1 Prozent) als stärkste Partei durch. Auf Platz drei kamen die Grünen (20,1 Prozent), die FDP erlangte 4,8 Prozent, die AfD bekam 11,9 Prozent.

Bei der Europawahl 2014 hatte die SPD vor der CDU gelegen. Die SPD musste bei der aktuellen Wahl einen Verlust von 16,1 Prozent hinnehmen, bei der Union lagen die Verluste bei 8,5 Prozent. Die Grünen legten deutlich zu, sie erzielten 11,6 Prozent mehr als bei der Europawahl 2014. Die AfD kam auf 11,9 Prozent.

Wahlbeteiligung:  52,6 Prozent

Insgesamt waren 56.279 Menschen in Delmenhorst wahlberechtigt, die Wahlbeteiligung lag bei 52,6 Prozent. 2014, als auch zeitgleich die Oberbürgermeisterwahl stattfand, lag die Wahlbeteiligung bei 44,6 Prozent, 2009 nur bei 34,5 Prozent. 

 Grafik: votemanager.de

 

Das detaillierte Wahlergebnis mit den Ergebnissen der Kleinparteien und Wählervereinigungen gibt es hier. 

 

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare