Erstes Heimspiel der Bulldogs muss verschoben werden – Personalmangel beim Gegner

13. 05. 2022 um 09:32:24 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Für kommenden Sonntag, 15. Mai, war eigentlich das Heimdebüt der Delmenhorst Bulldogs in der aktuellen Saison in der Landesliga geplant. Daraus wird nun aber nichts, denn die Partie gegen die Cuxhaven Northstars musste abgeblasen werden. Ursächlich dafür ist, dass das gegnerische Team nicht antreten kann, weil zu wenig Spieler zur Verfügung stehen. Ein Ersatztermin steht bereits fest.
 
Am vergangenen Sonntag, 8. Mai, gaben die Delmenhorst Bulldogs ihren Saisoneinstand in der Gruppe 3 der Landesliga Nord. Bei den Westersteder Wölfen gelang dem bislang einzigen American Football Team aus der Stadt an der Delme ein Auswärtssieg mit dem überzeugenden Ergebnis von 43:0. Übrigens handelte es sich zugleich um den allerersten Pflichtspielsieg in der Vereinshistorie. Nun wollten die Bulldogs an diesem Wochenende daheim nachlegen.
 

Wenigstens 22 Spieler braucht ein Team

Kurzfristig wurde die Football-Abteilung des Delmenhorster Turnerbunds (TB) vom Gegner Cuxhaven Northstars darüber informiert, dass das Spiel nicht planmäßig stattfinden kann. Mannschaften benötigen nach Angaben von Michael Kerzel, Sprecher der Bulldogs, mindestens einsatzfähige 22 Spieler, um ein Spiel bestreiten zu dürfen.

Zum Saisonauftakt stellten die Northstars exakt die erforderliche Anzahl und verloren ihr Heimspiel am 1. Mai gegen die Union Bremen Bulls 0:61 sowie zuletzt bei den Aurich Eastfrisian Ducks 12:29. Ein paar Akteure verletzten sich. Diesen Sonntag können die Northstars daher nicht ausreichend Spieler aufbieten. „Vermutlich hätten wir den Sieg und somit auch die Punkte zugeschrieben bekommen“, lässt Kerzel wissen.
 

Neuansetzung ist für den 29. Mai anberaumt

Darauf verzichten die Bulldogs, weil sie unbedingt jedes Heimspiel bestreiten möchten. Stattdessen bemühten sie sich darum, dass die Begegnung nachgeholt werden kann. Seitens der Liga wurde heute (13. Mai) der Nachholtermin zwei Wochen später am Sonntag, 29. Mai, festgelegt. Ob die Northstars dann genug Akteure aufs Feld bringen ist allerdings fraglich, da sie zuvor noch ein Heimspiel gegen die Jade Jay Buccaneers vor der Brust haben.
 

Heimspielpremiere erfolgt am 22. Mai

Durch die Verschiebung steigt das erste Heimspiel der Bulldogs eine Woche später am Sonntag, 22. Mai. Ab 15 Uhr empfangen sie auf der Anlage des Delmenhorster TB, Am Kleinen Meer 32, die Aurich Eastfrisian Ducks, die schon zwei Siege auf ihrem Konto haben. Neben dem Erfolg gegen die Northstars triumphierten sie am 24. April zuhause über die Westersteder Wölfe mit 51:0. Wer das Spektakel vor Ort mitverfolgen möchte, kann zum Preis von drei Euro dabei sein. Für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei.
 
Bild: Für die Begegnung zwischen den Delmenhorst Bulldogs und den Cuxhaven Northstars wurde eine Absage erteilt. Bildquelle: Delmenhorst Bulldogs



Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare