Erster Stadtempfang nach der Corona-Pause

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zum ersten Mal seit der Corona-bedingten Zwangspause gibt es an diesem Freitag wieder einen Stadtempfang: In der Markthalle werden geladene Vertreter aus Politik und Verwaltung der Stadt Delmenhorst sowie von Behörden, Unternehmen, Religionsgemeinschaften, Vereinen, Schulen und anderen Einrichtungen und Institutionen zusammenkommen.

Nach der persönlichen Begrüßung der Gäste blickt Oberbürgermeisterin Petra Gerlach auf wichtige Themen des Jahres zurück – und auf Schwerpunkte im kommenden Jahr voraus. Bei einem kalt-warmen Büfett sowie kalten Getränken und Kaffeespezialitäten können die Gäste anschließend miteinander ins Gespräch kommen, alte Kontakte pflegen und neue knüpfen. Musikalisch bereichern die „TrapSteppers“ den Abend. Mit Saxofon und Querflöte im Wechsel sowie Bass und Schlagzeug bietet das Trio ein breites Repertoire von Swing bis zu Pop-Adaptionen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert