Eis und Schnee sorgen für Glätteunfälle zwischen Wildeshausen und Lohne – Fünfstelliger Sachschaden

05. 02. 2018 um 10:14:02 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Der Wintereinbruch sorgte gestern, 4. Februar, für vier Verkehrsunfällen auf der A1 zwischen Wildeshausen und Lohne/Dinklage. Diese ereigneten sich 6.30 Uhr und 10 Uhr.
 
Bei den vier Unfällen war jeweils nur ein einzelnes Auto beteiligt. Schuld war eine für die Witterung zu hohe Geschwindigkeit. Dabei entstand ein Sachschaden an den Wagen und Schutzplanken von etwa 40.000 Euro. Glück im Unglück hatten die Insassen der Autos, die allesamt unverletzt davon kamen. Die Polizei rät allen Autofahren in den kommenden Tagen, aufgrund der erwarteten Temperaturen eine möglichst “defensive” Fahrweise zu praktizieren.
 
Foto: Bei einem der Unfälle wurde der Unfallwagen schwer beschädigt. Bild von NonstopNews.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare