Duo raubt zwei Jugendlichen in Ganderkesee Geld und Kopfhörer – Polizei stellt Mittäter

25. 01. 2021 um 15:07:03 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem Raub kam es am Samstag, 23. Januar, gegen 20 Uhr auf dem Parkdeck eines Verbrauchermarktes an der Grüppenbührener Straße in Ganderkesee. Um Bargeld und Kopfhörer wurden zwei Jugendliche von zwei Tätern erleichtert. Einem Jugendlichen versetzte der bislang noch unbekannte Haupttäter einen Schlag. Seinen Komplizen konnte die Polizei fassen und einen Teil der Beute sichern. Auf der Suche nach dem Haupttäter startete sie einen Zeugenaufruf.
 
Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren waren zu Fuß in Ganderkesee unterwegs, als sie im Bereich des Bahnhofes von zwei anderen Jugendlichen zum Stehenbleiben aufgefordert wurden. Der Aufforderung kamen die beiden nicht nach, woraufhin sie von den Tätern verfolgt und auf dem genannten Parkdeck eingeholt wurden. Vom Haupttäter wurden die Opfer mit Gewaltandrohungen eingeschüchtert, durchsucht und ein geringer Bargeldbetrag sowie Kopfhörer entwendet.
 

Verfolgung auf eigene Faust fand ein jähes Ende

Als die Täter sich entfernten, verfolgte sie der 15-Jährige die Täter und die Rückgabe der gestohlenen Gegenstände. Daraufhin wurde er vom Haupttäter geschlagen, bevor die Täter flüchteten. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte der Mittäter, ein 16-Jähriger, in Tatortnähe angetroffen werden. Bei ihm konnte die Polizei die zuvor geklauten Kopfhörer sicherstellen.

Unklar ist weiterhin die Identität des Haupttäters. Er wurde von den Opfern als 16 bis 18 Jahre alter Jugendlicher mit südländischem Aussehen beschrieben, der mit dunkler Jacke, grauer Jogginghose und hellen Schuhen bekleidet gewesen wäre und ein dunkles Basecap getragen habe. Hinweise nimmt die Polizei in Wildeshausen unter (04431) 9410 entgegen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare