Drei Führungen finden am Sonntag statt – Angebot zum Tag des offenen Denkmals 2019

02. 09. 2019 um 10:34:35 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Für all diejenigen, die sich mit der Stadtgeschichte vertraut machen möchten sowie sich für Kunst und Architektur interessieren gibt es am kommenden Sonntag, 8. September, drei Gelegenheiten. Zur diesjährigen Ausgabe des Tages des offenen Denkmals werden drei unterschiedliche Führungen durch das Rathaus, am Wasserturm und an der Markthalle sowie durch das Nordwolle-Museum veranstaltet. Kürzlich informierte Verwaltungsmitarbeiterin Maike Stürmer-Raudszus darüber.
 
Am Rathausmodell an den Delmeterrassen finden sich um 10.30 Uhr Interessierte zur Rathausführung ein. Sie haben die Möglichkeit, die von Heinz Stoffregen entworfene Rathausanlage außen und innen zu besichtigen. Wenn kein Sonnenschein vorherrschen sollte, empfiehlt es sich, dazu eine Taschenlampe mitzubringen. Von 15 Uhr an bricht eine Gruppe zur zweiten Führung, in deren Zentrum die Markthalle und der Wasserturm stehen, vom Bismarckplatz aus auf.
 

Jede Person kann gratis teilnehmen

Aus organisatorischen Gründen hätten sich dabei laut Ute Winsemann aus der Stadtverwaltung kurzfristig zwei Änderungen ergeben. So könne weder der Wasserturm bestiegen, über dessen Historie etwas an seinem Fuß zu erfahren sei, noch das Innere der Markthalle betreten werden, was ursprünglich geplant gewesen sei. Zudem werde der Außenanlage des Rathauses ein Besuch abgestattet.

Bei trübem Wetter wird auch für diese Besichtigung nahegelegt, eine Taschenlampe dabei zu haben. Wer unbedingt auf den Wasserturm hinauf möchte, könne diesen alternativ zwischen 14 und 17 Uhr erklimmen, da das Wahrzeichen der Stadt in diesem Zeitraum wegen des Kramermarkts geöffnet sei. Erwachsene müssen dafür einen Euro Eintritt und Kinder lediglich den halben Preis bezahlen.

Parallel bietet das Nordwestdeutsche Museum für IndustrieKultur eine Führung an, die über das Motto „Strukturwandel auf der Nordwolle“ verfügt. Hierbei werde die Entwicklung von der Fabrik über die Industriebrache zum heutigen lebendigen Stadtteil betrachtet. Treffpunkt ist um 15 Uhr beim Fabrikmuseum, Am Turbinenhaus 12. Die Teilnahme ist ebenso kostenlos wie der Eintritt ins Museum.
 
Tag des offenen Denkmals 2019

Rathausführung
Veranstaltungsort: Rathaus; Treffpunkt: Delmeterrassen; Rathausmodell
Uhrzeit: 10.30 Uhr

Führung durch den Wasserturm und die Markthalle
Veranstaltungsort: Markthalle, Wasserturm du Außenanlage des Rathauses; Treffpunkt: Bismarckplatz
Uhrzeit: 15 Uhr

Führung „Strukturwandel auf der Nordwolle“
Veranstaltungsort: Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur; Treffpunkt: Fabrikmuseum; Am Turbinenhaus 12
Uhrzeit: 15 Uhr
Datum: 8. September

 
Bild: Am Tag des offenen Denkmals leiten Führungen an die Markthalle und den Wasserturm, durch das Rathaus sowie die Nordwolle.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare