Drei Fahrzeuge kollidieren am Dreieck Stuhr – Eine Fahrerin leicht verletzt – Fünfstelliger Sachschaden

11. 10. 2018 um 10:54:20 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Gleich drei Fahrzeuge kollidierten gestern, 10. Oktober, gegen 16.30 Uhr am Dreieck Stuhr miteinander. Dabei wurde eine Beteiligte leicht verletzt und hoher Sachschaden verursacht.
 
Wegen des hohen Verkehrsaufkommens hatte sich auf dem Übergang von der A28 zur A1 Richtung Hamburg ein Stau gebildet. Ein 36 Jahre alter Fahrer fuhr an dessen Ende auf den Wagen einer 46-Jährigen auf. Dadurch wurde dieser auf einen Kleintransporter geschoben. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. An ihrem neuwertigen PKW entstand ein Totalschaden. Auch die anderen Fahrzeuge wurden beschädigt. Insgesamt wird der Schaden auf 60.000 Euro geschätzt.
 
Symbolbild: Am Dreieck Stuhr stießen gestern Nachmittag drei Fahrzeuge zusammen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare