Donnerstag werden Weihnachtsbäume aufgestellt – Bürgerspenden verschönern Innenstadt

18. 11. 2018 um 09:16:37 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Langsam rückt Weihnachten näher. Wie jedes Jahr, stellt die Stadt Delmenhorst auch diesmal drei Weihnachtsbäume auf. Diesmal ist der kommende Donnerstag, 22. November, der Termin, wo sie aufgestellt werden. Los geht es um 19.15 Uhr auf dem Rathausplatz.
 
Einer der Bäume schmückt den Rathausplatz, wo wieder der Weihnachtsmarkt stattfindet (28. November bis 23. Dezember). Ein weiterer kommt auf den Bahnhofsvorplatz und der Dritte ziert den Schweinemarkt in der Cramerstraße in der östlichen Fußgängerzone.
 
 

Tannen bis zu 13 Meter hoch

Die Nordmanntannen sind Spenden von Bürgern der Stadt. Sie erreichen bis zu 13 Meter Höhe und sind für die Vorgärten ihrer Besitzer zu groß geworden. Die Rathausplatz-Tanne stammt nach 2016 schon zum zweiten Mal aus dem Garten von Frau Paul in der Diepholzer Straße.
 
Der Baum für den Bahnhofsvorplatz wurde der Stadt 2010 schon einmal angeboten. Jetzt ist er weiter gewachsen und wurde von den neuen Eigentümern – Familie Cig – in der Bunzlauer Straße gespendet. Der Baum für den Schweinemarkt stammt wiederum von Familie Opitz aus der Straße Am Südfeld. Auch das Tannengrün der Adventskränze der Stadt im Eingang von Rathaus, Stadthaus und Bürgerbüro geht auf Spenden der Familien Stein und Imhoff zurück.
 
Aufbau des Weihnachtsbaumes auf dem Rathausplatz
Ort: Rathausplatz, Delmenhorst
Datum: 22. November 2018
Uhrzeit: etwa 19.15 Uhr

 
Foto: Kein Weihnachtsmarkt ohne Weihnachtsbaum, so wie hier im letzten Jahr auf dem Rathausplatz. Diesen Donnerstag werden die diesjährigen Bäume aufgestellt.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare