Donnerstag steht das dritte poetische Rendezvous im Haus Coburg an – Kolja Fach ist dort zu Gast

07. 09. 2020 um 13:47:49 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In der Städtischen Galerie Delmenhorst findet diese Woche Donnerstag, 10. September, abermals ein Poetry-Slam-Date statt. Es ist handelt sich um die insgesamt dritte Ausgabe dieser Veranstaltungsform, die auf Copartikel, die junge Kunstvermittlungsinitiative der Galerie und Joschka Kuty alias Joshka Kulty von Slam-a-Rang zurückgeht. Von 13 bis 18 Uhr wird Kolja Fach, ein Bremer Poetry-Slammer und Komiker, vor Ort sein. Um ihm begegnen zu können, ist vorab eine Anmeldung nötig.
 
Nach wie vor zeigt die Städtische Galerie in der Ausstellung „FLY. Arne Rautenberg betextet Werke der Sammlung“ im Haus Coburg eine Auswahl der Sammlungsankäufe des letzten Jahrzehnts. Für deren Zusammenstellung zeichnet sich der Kieler Dichter Arne Rautenberg verantwortlich, der sie zusätzlich mit poetischen Kommentaren versehen hat. Auf dem Boden sind dabei verfasste Gedichte in Form eines bunten Meeres aus Blättern zu begutachten.
 

Bei den Junioren heimste Kolja Fach mehrere Titel in Nordrhein-Westfalen ein

Diese Gedichte dürfen nach dem Besuch sogar mitgenommen werden. Mit Rücksicht auf die erforderlichen Hygienemaßnahmen können die Gäste einen Text von Kolja Fach bei einem persönlichen Treffen unmittelbar von ihm interpretiert sehen und hören. Seit 2011 tritt der Bremer Poetry-Slammer und Komiker auf literarischen Bühne auf. Er begann damit bereits im Alter von 13 Jahren.

Fach gewann in den Jahren 2016 und 2017 die U20 Meisterschaft in Ostwestfalen-Lippe, 2019 sicherte er sich den Titel des U20-Meisters in Nordrhein-Westfalen. Obendrein wurde er im vergangenen Jahr als nordrheinwestfälischer Landesmeister ausgezeichnet und landete bei den deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry-Slam auf dem sechsten Platz.

Zurzeit absolviert Fach ein Volontariat beim Sender Bremen Next von Radio Bremen und absolviert ein Studium in Journalistik und Philosophie an der Technischen Universität (TU) Dortmund. Er ist freiberuflich als Journalist, Moderator, Sprecher und Texter tätig. Wer ein poetisches Rendezvous mit ihm erleben möchte, muss einen Termin per Anruf unter (04221) 14132 oder E-Mail an info@staedtische-galerie-delmenhorst.de vereinbaren, weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Der Eintritt ist frei.
 
Poetry-Slam-Date mit Kolja Fach

Veranstaltungsort: Städtische Galerie Delmenhorst; Fischstraße 30

Uhrzeit: 13 bis 18 Uhr

Datum: 10. September
 
Bild: Eine direkte Begegnung mit dem Poetry-Slammer Kolja Fach ist am Donnerstag in der Städtischen Galerie möglich. Bildquelle: Kolja Fach



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare