Donnerstag Fachtagung zu Suchtprävention und Cannabis in Markthalle – Anmeldungen erbeten

11. 06. 2018 um 07:27:35 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Diesen Donnerstag, 14. Juni, wird in der Markthalle ein Fachtag zu Suchtprävention und Cannabis abgehalten. Veranstaltet wird er vom Kommunalen Präventionsrat der Stadt. Los geht es um 9 Uhr, Schluss ist um 13 Uhr.
 
Über 130 Fachkräfte aus den Bereichen Sozial-, Jugend- und Suchthilfe, Schulen, Jugendhäusern, Streetwork, Polizei und Wohlfahrtspflege und interessierte Bürger werden erwartet. Eines der diskutieren Themen wird “Kinder in suchtbelasteten Familien und Cannabis in der Gesellschaft” lauten. Denn Kinder sind oft vergessene Leidtragende, wenn ihre Familienangehörigen eine Sucht entwickeln. Auch der Cannabiskonsum bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen kann Probleme bereiten.
 

Anmeldungen an Kommunalpräventiven Rat

Zu den Vortragenden wird Prof. Dr. Thomasius vom Uniklinikum Hamburg-Eppendorf gehören. Er stellt die aktuellsten Trends zur Forschung, Suchthilfe und Drogenpolitik zu Cannabis vor. Moderieren wird die Veranstaltung Evelyn Popp, Leiterin der Anonymen Drogenberatung Delmenhorst. Neben den Kommunalen Präventionsrat beteiligen sich auch der Fachkreis Suchtprävention und Gesundheitsförderung und der Fachbereich Jugend, Familie, Senioren und Soziales der Stadt an der Organisation.
 
Wegen des begrenzten Platzangebotes wird werktags um Anmeldungen unter (04221) 992519 oder per E-Mail an kpr@delmenhorst.de (den Kommunalpräventiven Rat) gebeten.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare