Diebstahl wird auf Kleintransporter in der Bremer Straße verübt – Stromkabel werden entwendet

24. 06. 2020 um 18:15:39 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Mit mehreren Diebstählen, die jeweils zwischen Montagnachmittag, 22. Juni, und Dienstagmorgen, 23. Juni, begangen wurden muss sich die Polizei aus auseinandersetzten. Bislang noch unbekannte Täter klauten aus einem Kleintransporter in der Bremer Straße Werkzeuge. Außerdem ließen Diebe ein Starkstromkabel in der Annenheider Allee und weitere Stromkabel in Ganderkesee mitgehen. In allen drei Fällen ist die Polizei auf die Unterstützung von Zeugen angewiesen.
 
Auf bisher unbekannte Weise öffneten die Täter in der Zeit von Montag ab 18 Uhr bis Dienstag um 6.45 Uhr einen geparkten Transport in der Bremer Straße. Sie nahmen diverse hochwertige Markenwerkzeuge an sich. Nach Angaben der Polizei belief sich der Wert des Diebesguts auf 2.000 Euro. Keinerlei Aufbruchspuren konnten am Transporter festgestellt werden. Derweil verschwand ein Starkstromkabel von einer Baustelle in der Annenheider Allee.
 

Schäden häuften sich auf 4.500 Euro an

Es war auf Höhe des Fitnessparks an einem Kran angeschlossen und wurde im Tatzeitraum von Montag ab 16.15 Uhr bis Dienstag um 6.45 Uhr gestohlen. Laut der Polizei betrug der Wert des Kabels etwa 500 Euro. Für beide Fälle können sich Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können, bei der Polizei unter (04421) 1559-0 melden.

In einem im Bau befindlichen Mehrfamilienhaus in der Straße Bökenbusch in Ganderkesee trug sich ein ähnlicher Fall zu. Auch dort hatten es Diebe auf Stromkabel abgesehen. Zwischen Montag ab 16.15 Uhr und Dienstag um 7.30 Uhr, wurden circa 150 Meter Starkstrom- und weitere 200 Meter einfache Stromkabel teilweise durchtrennt und schließlich geraubt. Der entstandene Schaden wurde von der Polizei auf 2.000 Euro beziffert. Zeugen, werden gebeten, sich unter (04431) 941-0 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung zu setzen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare