Die Feisten kommen erst nächstes Jahr ins Kleine Haus – Verschiebung des Konzerts ist coronabedingt

10. 06. 2020 um 10:09:18 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ursprünglich sollte das Gesangsduo die Feisten am Samstag, 20. Juni, im Theater Kleines Haus ein Konzert geben. Angesichts der fortdauernden Corona-Pandemie wurde der Termin deutlich nach hinten verlagert, sodass das aus Mathias Zeh und Rainer Schacht bestehende Duo im kommenden Jahr dort auf der Bühne stehen wird. Mit ihrem aktuellen Programm „Junggesellenabschied“ werden sie am Samstag, 5. Juni 2021, an der Delme auftreten.
 
Für Zuschauer bieten die beiden Sänger und Multiinstrumentalisten ein außergewöhnliches Konzerterlebnis. Eintrittskarten, die schon gekauft wurden, bleiben selbstverständlich auch für den Nachholtermin gültig. Beim städtischen Kulturbüro, Rathausplatz 1, sind Tickets im Vorverkauf erhältlich. Sie kosten 25 Euro. Unter Ermäßigung sind sie zwei Euro günstiger, also 23 Euro. Zu erreichen ist das Kulturbüro derzeit montags bis freitags zwischen neun und zwölf Uhr per Telefon unter (04221) 99-2464 sowie nach Terminvereinbarung.
 
Die Feisten – „Junggesellenabschied“

Veranstaltungsort: Theater Kleines Haus; Max-Planck-Straße 4

Uhrzeit: 20 Uhr

Datum: 5. Juni 2021

Preis: 25 Euro; ermäßigt: 23 Euro
 
Bild: Im Kleinen Haus spielen die Feisten aufgrund der Corona-Krise nicht in diesem, sondern erst im nächsten Jahr auf. Bildquelle: Harald Hoffmann



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare