Devin Can Isik verlässt den SV Atlas Delmenhorst

21. 06. 2021 um 08:56:23 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Wege von Mittelstürmer Devin Can Isik und dem SV Atlas trennen sich: Der 24-jährige Delmenhorster sucht eine neue Aufgabe. In den zwei Jahren beim Verein brachte es Isik auf neun Oberliga-Spiele (1 Tor) und einen Regionalliga-Einsatz.

Sportlicher Leiter Bastian Fuhrken: “Wir hätten uns sehr gefreut, wenn Devin weiterhin im Verein geblieben wäre. Vor zwei Jahren kam er zu uns, hat in dieser Zeit intensiv an sich gearbeitet und die Herausforderung in der Oberliga und in der Regionalliga angenommen. Leider konnte er sich aufgrund von Verletzungen nie über einen langen Zeitraum beweisen. Wir haben ihn einen Weg über die Bezirksliga bei unserer zweiten Mannschaft angeboten.”

“Das DFB-Pokalspiel war der Wahnsinn!”

Das Angebot hat Devin Isik abgelehnt, auch wenn er den SV Atlas vermissen wird: “Ich bedanke mich für die tollen zwei Jahre. Der Regionalligaufstieg und das DFB-Pokalspiel waren der Wahnsinn. Meine Weiterentwicklung und die ganzen Freunde, die ich dazu gewonnen habe, freuen mich sehr. Die Verletzungen haben mich leider nicht das auf dem Platz zeigen lassen, was ich zeigen wollte. Dennoch bin ich froh ein Teil von Delmenhorst gewesen zu sein und sage Dankeschön und viel Glück dem SV Atlas für die Zukunft.”

Der SV Atlas hat damit alle Abgänge verkündet, die Kaderplanungen sind unterdessen noch nicht abgeschlossen. Fuhrken:” Wir wollen noch zwei Spieler verpflichten und sind somit weiterhin aktiv.”

 

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare