Delmod-Areal wird zu Wohngebiet – Abrissarbeiten offiziell eingeläutet

23. 02. 2018 um 15:24:35 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Heute, am 23. Februar, haben sich wichtige Vertreter der Stadt vor dem ehemaligen Delmod-Areal eingefunden, um offiziell die Abrissarbeiten am Gebäude einzuläuten und das Bauschild zu enthüllen. Auf dem Gelände sollen in naher Zukunft Wohnungsquartiere für Delmenhorst entstehen.
 
„Historisch gesehen hat das Gelände eine gute Vergangenheit und wird auch eine gute Zukunft haben“, sagte Oberbürgermeister Axel Jahnz auf dem heutigen Pressetermin vor dem ehemaligen Delmod-Areal. Einst war das Label Delmod dafür bekann, qualitativ hochwertige Frauenbekleidung herzustellen, die sich vornehmlich an Damen jenseits der 50 richtete. Managementfehler und ein misslungener Versuch eines Imagewechsels, führten 2009 zur Schließung der Textilfabrik. Seitdem steht das Gebäude leer.
 

Beginn der Abrissarbeiten

 
2016 wurde das Grundstück von der Stadt erworben. Derzeit entwickelt die Oldenburger NWP-Planungsgesellschaft Konzepte zur Bebauung, die dann der Politik und Öffentlichkeit vorgestellt werden sollen. Die Bremer Sandhandelsgesellschaft (BSG) und das Unternehmen Umtec wurden mit den Abrissarbeiten beauftragt, die mit der Enthüllung des Bauschildes offiziell beginnen. Die Entkernung des Gebäudes läuft bereits. Dabei wird händisch vorgegangen, damit eventuell schädliche Stoffe fachmännisch und vorschriftsgerecht entsorgt werden können.
 

Ausbau des Wohnungsbestandes

 
In fünf Wochen folgt dann der äußere Abriss. „In drei Monaten soll nichts mehr stehen“, sagte Axel Langnau, Geschäftführer der Delmenhorster Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft (dwfg) hierzu. Auf dem Gelände sollen künftig neue Wohnquartiere für die Stadt Delmenhorst entstehen: „Es wird Zeit, dass wir den Wohnungsbestand weiter ausbauen“, so der Oberbürgermeister. Die entstehenden Gebäude sollen sich in die umliegende Wohnlandschaft einpassen. Eine Erschließung und Vermarktung des Areals findet voraussichtlich im Jahr 2019 statt.
 
Bild: Freuen sich auf einen Neuanfang auf dem Delmod-Gelände: (vl.) OB Axel Jahnz, Axel Langnau (dwfg), Heinrich Karl Albers (CDU), Detlef Roß (SPD), Axel Schreiber (BSG), Baurätin Bianca Urban und Klaus Konertz (Umtec)



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare