Delmenhorster Sportvereine stellen sich vor

28. 06. 2021 um 06:37:25 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Oberbürgermeisterkandidat Ufuk Cakit macht mit einem Vorschlag an den Stadtsportbund auf sich aufmerksam: Alle Delmenhorster Sportvereine sollen sich im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung dem Publikum vorstellen – so hätte Delmenhorst eine Festlichkeit und die Vereine eventuell neue Mitglieder.

Seine Idee ist es, dazu die Sportplätze jeweils um die Hälfte zu verkleinern, damit die unterschiedlichen Sportarten gemeinsam vorgestellt werden können: Fußball, Hockey, Football oder Tennis. Im Stadion dann z.B. die Leichtathletik oder Bogenschießen; in der Halle Kampfsport, Tischtennis und/oder Badminton. Das THW hat bereits Interesse an einer solchen Veranstaltung signalisiert und könnte sich gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr auf dem Parkplatz präsentieren.

Für Kinder und Jugendliche kostenfrei

Laut Cakit sollte der Eintritt für Kinder und Jugendliche kostenlos sein, während Eltern nur eine kleine Gebühr bezahlen. Getränke-, Imbiss- und Eiswagen etc. zahlen eine geringe Standmiete, um die entstehenden Kosten wie Strom, Wasser usw.  abzudecken. Bleibt abzuwarten, ob und wie die schöne Idee realisiert wird.

Bild: OB-Kandidat Ufuk Cakit wünscht sich ein großes Sportfest für Delmenhorst



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare