Delmenhorster Schüler besuchen Bundestag – Abgeordnete Mittag gibt Einblick in ihre Arbeit

07. 09. 2019 um 17:23:56 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Bundespolitik kann manchmal ein sehr abstraktes Konstrukt sein. Damit sie sich besser vorstellen können, wie die Politik funktioniert, fuhren zwei 10. Klassen der Integrierten Gesamtschule (IGS) Delmenhorst vorgestern, 5. September, in die Bundeshauptstadt. Dort besuchten sie den Bundestag.
 
Empfangen wurden die Besucher von Susanne Mittag (SPD), die zu Delmenhorsts Vertretern im deutschen Parlament gehört. Sie erklärte den 50 Schülern ihren Arbeitsalltag. Dabei ging sie auch auf ihre Tätigkeit im Innen- und Landwirtschaftsausschuss ein.
 

Abgeordnete abwechselnd in Berlin und im Wahlkreis

So verriet Mittag den Schülern, dass die Abgeordneten im wechselnden Wochenrhythmus in Berlin in den Ausschüssen arbeiten und in der folgenden Woche in ihren Wahlkreisen Termine wahrnehmen. Besonders interessierten sich die Schüler dafür, wie das Arbeitspensum durch die Abgeordneten bewältigt werden kann. Auch, was Mittag Spaß mache, fragten sie die Politikerin. Mittag: “Zu sehen, dass man Probleme nicht nur benennen, sondern auch aktiv lösen kann.”
 
Die Schüler sprachen auch das Raumproblem an ihrer Schule an. Mittag ist als Bundespolitikerin zwar nicht dafür zuständig, gab ihren Besuchern aber ein paar Tipps mit. Zudem ermutigte sie die Schüler, selbst politisch aktiv zu werden.
 
Foto: Susanne Mittag (links) begrüßte als Bundestagsabgeordnete 50 Schüler der IGS Delmenhorst im deutschen Parlament. Bildquelle: Susanne Mittag.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare