Delmenhorster Nils Dörgeloh spielt eine Hauptrolle in der neuen Vox-Serie „Milk & Honey“

09. 11. 2018 um 13:41:28 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am Mittwoch, 14. November, startet bei Vox um 21.15 Uhr die eigenproduzierte Serie „Milk & Honey“. Eine der Hauptrollen der Serie, in der es um einen Escort-Service in der brandenburgischen Provinz geht, spielt der 38-jährige Delmenhorster Schauspieler Nils Dörgeloh.  

Bei der Handlung von „Milk & Honey“ geht es um Folgendes: Der gescheiterte Glücksritter Johnny (Artjom Gilz) kehrt nach Jahren im Ausland zurück zu seiner kleinen Schwester Charlie (Marlene Tanczik). Dort muss er feststellen, dass die Imkerei seines verstorbenen Vaters am Ende ist. Arian (Nik Xhelilaj), der einzig verbliebene Mitarbeiter, betreibt stattdessen dort ein lukratives Nebengeschäft als Escort. Bald muss Johnny einsehen, dass sich mit dieser etwas anderen Dienstleistung Geld verdienen lässt – und das kann er nur allzu gut gebrauchen.

Schnell hat Johnny – und da kommt Nils Dörgeloh ins Spiel – auch seine Jugendfreunde Michi (Nils Dörgeloh) und Kobi (Deniz Arora) vom neuen Geschäftsmodell überzeugt. Doch so einfach und paradiesisch, wie man es sich vorgestellt hat, ist das Geschäft mit der Liebe in der Praxis gar nicht. Und während Johnny immer noch an seiner Jugendliebe Katharina (Katharina Schlothauer) hängt – die aber inzwischen mit ihrem neuen Freund Tim (Bernhard Piesk) zusammenlebt –muss sich Michi sich der Frage stellen, was seine Frau Andrea (Anne Weinknecht) vom Nebenverdienst ihres Mannes hält…

Serie ist  „mit nichts zu vergleichen“

Die Frage, was „Milk & Honey“ ausmacht, beantwortet Nils Dörgeloh wie folgt: „‚Milk & Honey‘ ist lebendig, echt und in seiner Mischung aus Drama und Comedy einzigartig. Die Serie passt in keine Schublade und lässt sich mit Nichts vergleichen. Das interessante an dem Format ist, dass die klassischen Rollenbilder vertauscht sind und hier die Männer zum Objekt der Begierde werden. Und in unserem Falle sind die Männer keine abgeklärten Vollprofis, sondern ganz einfache und unbedarfte Jungs vom Dorf. Sie rutschen mehr oder weniger zufällig in das Escort-Geschäft hinein. Was erstmal klingt wie ein typischer Männertraum, entpuppt sich für die Jungs ganz schnell als ‚Realitätscheck‘. Die Arbeit als Escort ist nicht das ersehnte Schlaraffenland, sondern erst der Beginn einer ‚Heldenreise‘, wo jede Figur mit einer ganzen Reihe von unterschiedlichen Prüfungen und Herausforderungen konfrontiert wird. „Milk & Honey“ ist eine Liebeserklärung an das Leben.

 Bereits mehrere TV- und Kinorollen

Es ist übrigens nicht die erste Rolle für Nils Dörgeloh. In der ProSieben- Comedy-Serie „Jerks“ mit Christian Ulmen und Fahri Yardim wurde  Dörgeloh 2017 einem breiten Publikum bekannt.  Auch im Tatort „Die dunkle Zeit“ im Jahr 2017 sowie im Bremer Tatort „Im toten Winkel“ in diesem Jahr war er bereits zu sehen.

Im Kino an der Seite von Kostja Ullmann und Christian Ulmen

Auch sein Kinodebüt hat der Delmenhorster bereits hinter sich, das war neben Kostja Ullmann und Aylin Tezel bei der Filmkomödie „Coming In“ unter der Regie von Marco Kreuzpaintner. 2014 spielt er an der Seite von Christian Ulmen zudem in Frieder Wittichs „13 Semester“- Verfilmung von Benedict Wells‘ Erfolgsroman „Becks letzter Sommer“.

Schauspiel als zweites Berufsziel

Dabei war Schauspiel gar nicht das erste Berufsziel von Nils Dörgeloh. Erst im Jahr 2010, als er bereits eine erfolgreiche Karriere in der Wirtschaft hinter sich hatte, fand er zur Schule für Schauspiel Hamburg und zum William Esper Studio New York. Zudem absolvierte er eine klassische Schauspielausbildung am Michael Tschechow Studio Berlin und nahm parallel Schauspielunterricht in Los Angeles.

 

„Milk & Honey“ startet am 14. November um 21.15 Uhr auf Vox.

 

Szene aus “Milk & Honey”: Bei den letzten Proben im Bühnenoutfit, üben (v.l.:) Michi (Nils Dörgeloh), Johnny (Artjom Gilz), Kobi (Deniz Arora) und Arian (Nik Xhelilaj) noch einmal ihre Choreografie, um gleich im Anschluss selbstbewusst vor das erwartungsvolle, weibliche Publikum treten zu können.

Foto: MG RTL D / Talpa Fiction Germany / Maor Waisburd

 

 

Bild ganz oben: Der Delmenhorster Nils Dörgeloh spielt den Escortboy Michi. Bild: MG RTL D / Boris Breuer



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare