Bushalteschild auf Syker Straße überfahren – Eine Frau schwer verletzt

14. 04. 2019 um 17:32:08 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Bei einem Unfall am heutigen Sonntag, 14. April, wurde ein Bushalteschild an der Syker Straße überfahren. Das Unglück ereignete sich gegen 16 Uhr. Eine 49-Jährige wurde dabei schwer verletzt.
 
In Höhe des Leipziger Weges übersah eine 24 Jahre alte Autofahrerin, die Richtung stadtauswärts unterwegs war, einen anderen Wagen vor ihr. Dessen Fahrerin (49) musste zuvor verkehrsbedingt halten. Die Wucht des Aufpralls schob den ersten Wagen erst in eine Bus-Haltebucht und dann gegen deren Halteschild. Dort blieb der PKW stehen.
 

Kind kommt ins Krankenhaus

Die Unfallfahrerin und ein zweijähriges Mädchen in ihrem Auto kamen zur Sicherheit in ein Krankenhaus, blieben nach aktuellen Erkenntnissen aber unverletzt. Auch die 49-Jährige kam mit Schmerzen in der Hüfte in einen Krankenhaus. Ihr Auto musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 5.500 Euro geschätzt.
 
Foto: Bei einem Unfall überfuhr ein Auto heute ein Bushalteschild an der Syker Straße. Bildquelle: NonstopNews.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare