Bulli mit Großfamilie landet im Straßengraben – Kinder und Eltern kommen in Krankenhaus

18. 12. 2017 um 08:49:17 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Autohaus Müller Schmidt + Koch GmbH Delmenhorst

Opfer von Glatteis wurde gestern, 17. Dezember, eine Großfamilie bei Cappeln. Diese war dort gegen 10 Uhr auf einer Landstraße unterwegs.
 
Die beiden Eltern und ihre sechs Kinder zwischen vier und acht Jahren fuhren in ihrem Bulli in eine leichte Rechtskurve. Dort kam der Wagen von der eisglatten Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Die Rettungskräfte lösten einen Großalarm aus und entsandten gut ein Dutzend Rettungsfahrzeuge.
 

Straße für Rettungswagen gestreut

Vor Ort stellte sich heraus, dass weder die Kinder noch ihre Eltern schwere Verletzungen erlitten hatten. Vorsichtshalber kamen die Familienmitglieder aber in umliegende Krankenhäuser. Für die Rettungswagen wurde die Straße gestreut.
 
Foto: Bei Cappeln landete dieser Bulli im Straßengraben. Bild von Nonstop News.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare