Brand eines Autos in Falkenburg – Technischer Defekt als Ursache vermutet

09. 01. 2019 um 09:19:36 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am gestrigen Dienstag, 8. Januar, geriet um 16.50 Uhr ein PKW vor einem Wohnhaus in der Hauptstraße in Falkenburg in Brand. Obwohl die Freiwillige Feuerwehr rasch zur Stelle war, wurde das Fahrzeug durch das Feuer komplett zerstört.
 
Der 42-jährige Fahrer des Wagens kam aus Oldenburg und stellte den Wagen am Ort des Geschehens ab. Vermutlich wegen eines technischen Defekts schlugen kurz danach Flammen aus dem Motorraum. Trotz des schnellen Eingreifens von 20 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr aus Falkenburg konnte das vollständige Ausbrennen des Wagens nicht verhindert werden. Schäden am Wohnhaus entstanden nicht.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare