Bootsanhänger kippt auf A1 – Autobahn stundenlang gesperrt

04. 06. 2018 um 08:42:07 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein ungewöhnlicher Unfall ereignete sich heute, 4. Juni, auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-West und Wildeshausen-Nord. Dabei kippte gegen 1.50 Uhr ein Bootsanhänger auf die Straße und sorgte für deren stundenlange Sperrung.
 
Ein 37-Jähriger befuhr mit seinem Wagen die Autobahn Richtung Hamburg. In Höher der Tank- und Rastanlage Wildeshausen fuhr er auf ein vorausfahrendes Gespann aus Auto und Bootsanhänger auf. Dessen 73 Jahre alter Fahrer blieb ebenso unverletzt wie der Unfallverursacher. Dafür kippte der Bootsanhänger um und blieb auf dem linken Fahrstreifen liegen. Durch ihn, die beschädigten PKW und Trümmerteile wurde die gesamte Fahrbahn blockiert.
 

Sachschaden liegt bei 20.000 Euro

Um die Schäden zu beseitigen, musste die Autobahn Richtung Hamburg bis 4 Uhr früh gesperrt werden. Der Sachschaden liegt bei 20.000 Euro.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare