Betrunkener Radfahrer verursacht Unfall

12. 06. 2018 um 10:46:38 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Ein betrunkener Radfahrer hat am gestrigen Montag, 11. Juni, einen Unfall verursacht. Dieser ereignete sich gegen 21 Uhr auf der Nordenhamer Straße.
 
Der Mann wollte die Stedinger Straße überqueren, übersah dabei jedoch einen Autofahrer. Obwohl der PKW-Fahrer noch einen Ausweichversuch unternahm, kam es zu einer leichten Berührung zwischen seinem Wagen und dem Fahrrad. Dabei wurde die Beifahrerin des Autofahrers leicht verletzt. Alle anderen Beteiligten blieben unverletzt.
 

Radfahrer mit 1,44 Promille unterwegs

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Radfahrer Alkohol getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,44 Promille. Dem Mann wurde zusätzlich eine Blutprobe entnommen. Am Wagen entstand ein Schaden von etwa 1.500 Euro.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare