Betrunkener Autofahrer auf A1 unterwegs – 2,4 Promille gemessen

11. 07. 2019 um 09:39:28 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Einen betrunkenen Autofahrer (62) entdeckte die Polizei am gestrigen Mittwoch, 10. Juli. Der Mann gegen 21 Uhr war auf der A1 bei Harpstedt unterwegs. Dabei war betrunkenes Autofahren nicht sein einziges Vergehen.
 
Ein Zeuge beobachteter aus seinem LKW, wie der Autofahrer auf einem Parkplatz aus seinem Wagen ausstieg, über eine Grünfläche schwankte und zu Boden fiel. Als der LKW-Fahrer dem Mann half, bemerkte er starken Alkoholgeruch beim Autofahrer. Die Autobahnpolizei Ahlhorn rückte aus. Der 62-Jährige gab auf Nachfrage zu, betrunken gefahren zu sein. Ein Alkoholtest maß 2,4 Promille Blutalkohol.
 

Führerschein bereits beschlagnahmt

Dem Fahrer wurde zusätzlich eine Blutprobe entnommen. Einen Führerschein hatte er nicht mehr. Der wurde bereits in der Vergangenheit wegen ähnlicher Vergehen beschlagnahmt.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare