Betrunkener auf A1 bei Stuhr unterwegs – 1,5 Promille gemessen

11. 02. 2019 um 09:24:20 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Einen betrunkenen Autofahrer ging der Polizei am gestrigen Sonntag, 10. Februar, ins Netz. Der Mann war gegen 15 Uhr auf der A1 bei Stuhr aufgefallen.
 
Der 29 Jahre alte Autofahrer fuhr Richtung Osnabrück. Ein technischer Defekt zwang ihn, im abgesperrten Baustellenbereich zwischen der Anschlussstelle Brinkum und dem Dreieck Stuhr zu halten. Deswegen wurde er von einer nachfolgenden Streifenwagenbesatzung angesprochen.
 
 

Leere Bierdosen im Wagen

Die Beamten bemerkten einen Alkoholgeruch beim Fahrer. Zudem lagen in seinem Wagen gleich mehrere leere Bierdosen. Ein freiwilliger Test ergab 1,5 Promille Alkohol. Die Polizisten leiteten ein Strafverfahren gegen den Fahrer ein. Eine Blutprobe wurde entnommen und sein Führerschein eingezogen. Danach setzte er seine Reise mit dem Zug fort.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare