Betrunken unterwegs – Pkw-Fahrer verursacht an der Syker Straße 7.500 Euro Schaden

05. 04. 2018 um 10:32:56 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Autohaus Müller Schmidt + Koch GmbH Delmenhorst
Werbung

Am Mittwochabend um 23.43 Uhr hat es einen Verkehrsunfall in der Syker Straße gegeben. Ein 46 jähriger Delmenhorster befuhr nach Angaben der Polizei die Berliner Straße in Richtung Syker Straße und wollte nach links in diese abbiegen. Dabei kam er jedoch nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei an der Syker Straße geparkte Pkw.
 
Dann entfernte sich der Mann zunächst von der Unfallstelle, ohne sich um die entstandenen Schäden, die sich auf circa 7.500 Euro belaufen, zu kümmern. Kurz darauf meldete sich der Mann bei der Polizei und gab zu, den Unfall verursacht zu haben. Er stand unter Alkoholeinfluss, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen den Pkw-Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare