Beifahrer nach Unfall auf der Stedinger Straße leicht verletzt – Totalschaden

08. 01. 2019 um 10:08:16 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein Unfall ereignete sich am gestrigen Montag, 7. Januar, um 23 Uhr auf der Stedinger Straße. Dabei zog sich ein 24 Jahre alter Beifahrer leichte Verletzungen zu.
 
Am Steuer des Unfallfahrzeugs saß ein 19-Jähriger, der mit dem PKW in Richtung Wesermarsch unterwegs war. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Fahrer in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über den Wagen und kam nach links von der regennassen Fahrbahn ab. Dort kollidierte das Auto mit einem Baum, Anschließend kam es zum Stillstand.
 

Ohne Führerschein unterwegs

Am fast zwanzig Jahre alten PKW entstand ein Totalschaden, den die Polizei auf ungefähr 2.000 Euro schätzt. Der Beifahrer erlitt leichte Verletzungen im Gesicht. Im Verlauf der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, dass der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheins war. Gegen ihn wurden gleich mehrere Strafverfahren eingeleitet.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare