Beeinträchtigungen bei o2-Kunden in Delmenhorst

03. 08. 2017 um 12:04:59 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Einige Kunden von o2 klagen zurzeit in Delmenhorst über Probleme mit ihrem Handy-Empfang. Delmenews hat nachgefragt und den Grund dafür erfahren.
“Lieber 02 Kunde, es tut uns aufrichtig leid – die Entstörung ist aufwendig und benötigt leider etwas mehr Zeit”, schrieb der Mobilfunk-Anbieter einem betroffenen Kunden. “Wir werden Sie informieren, sobald wir mit den Arbeiten fertig sind.” Als Grund für die Störung erklärte Pressesprecher Jörn Borm schriftlich: “Derzeit werden die beiden Netze von E-Plus und o2 im Raum Delmenhorst auf technischer Ebene zu einem einzigen, neuen Mobilfunknetz zusammengeführt. Dabei kann es leider hin und wieder temporär zu Einschränkungen kommen.” Er bat dafür um Verständnis.
 

E-Plus 2014 übernommen

Gegründet wurde der Mobilfunkanbieter E-Plus 1992. Von 2000 bis 2014 gehörte er zum KPN-Konzern. Dann übernahm die Telefónica Deutschland, Mutterkonzern von o2, den Anbieter. Langfristig soll die Marke E-Plus ganz in o2 aufgehen.
 
Symbolbild: Einige o2-Kunden haben in Delmenhorst zurzeit Probleme mit dem Handy-Empfang.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare