Bahnhof Heidkrug erhält Sammelschließanlage für Fahrräder

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Am Montag starten am Bahnhof Heidkrug (Südseite) die Baumaßnahmen für eine Sammelschließanlage mit 24 Fahrradstellplätzen in einer Doppelstockanlage. Die Arbeiten und die damit verbundene Absperrung in diesem Bereich dauert voraussichtlich drei Wochen.

Mit dem Bau dieser weiteren Anlage soll es den Kundinnen und Kunden des öffentlichen Personennahverkehrs ermöglicht werden, mit dem Fahrrad zum Bahnhof zu gelangen und es dort sicher abzustellen. Um so ein Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, hatte die VVD (Versorgung und Verkehr Delmenhorst) beim Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz einen Förderantrag auf Bundesmittel aus der Nationalen Klimaschutzinitiative beantragt und erhalten. Die Förderhöhe liegt bei 46.500 Euro und beträgt 70 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten. Zudem wird das Projekt mit 12,5 Prozent durch den Zweckverband Verkehrsbund Bremen/Niedersachsen gefördert. Die verbleibenden Kosten übernimmt die Stadt Delmenhorst. Die Vermietung der Stellplätze erfolgt ab Mai durch den VVD. Interessenten erhalten unter der Emailadresse nahverkehr@stadtwerkegruppe-del.de weitere Informationen. Bereits im vergangenen Jahr wurde auf der Nordseite des Bahnhofs Heidkrug mit Fördermitteln eine zweigeteilte überdachte Bike-and-Ride-Anlage mit 36 Stellplätzen aufgestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert