Autofahrer bei Zusammenstoß auf Syker Straße leicht verletzt – Abbiegemanöver übersehen

12. 10. 2018 um 09:51:42 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Zu einem Unfall mit einem leicht verletzten Autofahrer (45) kam es gestern (11. Oktober) gegen 17.10 Uhr durch einen Unfall. Der ereignete sich im Kreuzungsbereich Syker Straße/B75 an der Anschlussstelle Stickgras.
 
Der Autofahrer war stadteinwärts unterwegs. Auf der Kreuzung wollte er links auf die B75 abbiegen und ordnete sich entsprechend auf der Straße ein. Ein nachfolgender 20-Jähriger übersah das vermutlich wegen Unachtsamkeit. Er fuhr auf den Linksabbieger auf.
 
 

Sachschaden liegt bei 23.000 Euro

Durch den Zusammenstoß entstand an beiden Wagen ein Totalschaden. Dessen Wert beläuft sich etwa auf 23.000 Euro. Der 45 Jahre alte Fahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Wegen der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten entstanden Verkehrsbehinderungen. Davon war auch der öffentliche Nahverkehr betroffen. Gegen 18.30 Uhr wurden die Arbeiten vor Ort eingestellt und die Unfallstelle wieder freigegeben.
 
Es war bereits der zweite Unfall, der sich gestern Abend an einer Delmenhorster Kreuzung ereignete. Bei dem Ersten wurden zwei Beteiligte verletzt, darunter ein Rentner schwer. Auch dabei lag der Unfallort auf der Syker Straße, jedoch weiter stadteinwärts.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare