Auto fährt in Hatten-Sandkrug gegen einen Baum – Fahrer verletzt sich schwer

26. 01. 2021 um 08:45:24 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem Unfall kam es am gestrigen Montag, 25. Januar, gegen 22.18 Uhr in Sandkrug, einem Ortsteil der Gemeinde Hatten. Ohne dass andere Verkehrsteilnehmer darin involviert waren, kollidierte ein PKW, der von einen Mann gesteuert wurde, mit einem Baum. Schwere Verletzungen erlitt der Autofahrer. Noch steht die Unfallursache nicht fest. Am Fahrzeug entstanden Schäden im fünfstelligen Bereich. Die halbe Fahrbahn musste gesperrt werden. Von der Polizei wird nach Zeugen gesucht.
 
Ein 22 Jahre alter Fahrzeugführer war mit einem PKW auf der Bümmersteder Straße (K 346) in Richtung Oldenburg unterwegs. In Höhe der Straße Wiemerslande geriet er aus bislang unbekannten Gründen rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 22-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Stark beschädigt wurde das Auto. Es musste mit einem Abschleppwagen geborgen werden.
 

Schaden betrug 10.000 Euro

Nach Angaben der Polizei wurde der Schaden auf circa 10.000 Euro beziffert. Während der Verkehrsunfallaufnahme und der Bergung des PKWs wurde die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Wardenburg unter (04407) 716350 in Verbindung zu setzen.
 
Bild: Gestern Abend stieß ein Auto in Hatten-Sandkrug mit einem Baum zusammen, wodurch der Fahrer schwer verletzt wurde. Bildquelle: NonstopNews / Kai Strömer



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare