Auto-Bilderbuchkino der Stadtbücherei

25. 06. 2021 um 09:18:31 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wie schon im vorigen Jahr zieht das Bilderbuchkino der Stadtbücherei auch diesen Sommer wieder nach draußen: In Kooperation mit dem Nordwestdeutschen Museum für IndustrieKultur gibt es auf dem Nordwolle-Gelände bei freiem Eintritt tolle und spannende Geschichten für Kinder zu bestaunen.

Im Auto-Bilderbuchkino sind die kleinen Besucher dazu eingeladen, sich mit Rutscheauto, Dreirad oder ähnlichem Gefährt hinter dem Museum einzufinden. Auf extra eingerichteten Parkplätzen können sie im Schatten Platz nehmen –  selbstverständlich bekommen auch die erwachsenen Zuschauer einen Sitzplatz gestellt. Diesmal gibt es gleich zwei Vorstellungen pro Termin (jeweils um 15.30 und 16.30 Uhr), damit noch mehr Kinder teilnehmen können.

Ein Erwachsener pro Kind

In der ersten Geschichte „Der große Zahnputztag im Zoo“ von Sophie Schoenwald, die am Mittwoch, 7. Juli, präsentiert wird, bleiben im Zoo die Besucher aus, denn es stinkt fürchterlich! Die Tiere wollen sich einfach nicht mehr die Zähne putzen. Also rücken Zoodirektor Ungestüm und Igel Ignaz an, um jedem einmal die Beißer zu säubern: vom kleinsten Nager bis hin zur langhalsigen Giraffe und dem gefährlichen Hai. Ob das klappen kann?

Gemäß den aktuellen Corona-Vorschriften sind beim Auto-Bilderbuchkino einige Regeln zu beachten: Vorab ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer (04221) 99-2472 oder per E-Mail an stadtbuechereidelmenhorstde erforderlich. Zu Beginn der Veranstaltung werden die personenbezogenen Daten erfasst, sie werden drei Wochen lang aufbewahrt. Jedes Kind kann einen Erwachsenen mitbringen, mehr Begleitpersonen sind nicht möglich. Während der Veranstaltung werden die Kinder gebeten, auf ihrem jeweiligen Fahrzeug sitzen zu bleiben, Erwachsene bekommen einen Stuhl gestellt. Abseits des Sitzplatzes tragen Teilnehmer über sechs Jahre bitte eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung.

Symbolbild: Tolle und spannende Geschichten für Kinder gibt es auch dieses Jahr wieder im Auto-Bilderbuchkino der Stadtbücherei



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare