Auf der Dwostraße kommt es zwischen drei PKWs zur Kollision – Zwei Personen verletzen sich leicht

17. 08. 2020 um 07:45:56 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein Verkehrsunfall geschah am Samstag, 15. August, um 16.45 Uhr auf der Dwostraße in Höhe der Stedinger Straße. Beteiligt waren daran drei Autos. Leichte Verletzungen zogen sich zwei Personen in einem der drei Fahrzeuge zu. Schäden im fünfstelligen Bereich wurden angerichtet. Vor Ort war ebenfalls die Feuerwehr im Einsatz. Des Weiteren wurde der Verkehr für einige Zeit beeinträchtigt.
 
Mit einem PKW befuhr eine 62-jährige Delmenhorsterin die Dwostraße und wollte die Stedinger Straße in Richtung Nordstraße auf der Geradeausspur kreuzen. Plötzlich wechselte sie von der Geradeausspur auf die Linksabbiegerspur zur Stedinger Straße in Richtung stadtauswärts. Dabei übersah sie den Wagen eines 82-Jahre alten Mannes und kollidierte mit diesem. Zwar wich der 82-Jährige noch nach links aus, kollidierte dann aber mit dem Auto eines 64 Jahre alten Delmenhorsters, der auf der Dwostraße in Richtung Nutzhorner Straße unterwegs war.
 

Schäden summierten sich auf 20.000 Euro

Der 82-Jährige und seine 77-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide wurden einem Krankenhaus zugeführt. Zwei Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Nach Angaben der Polizei betrug die Höhe der Sachschäden circa 20.000 Euro. Da auch Betriebsstoffe ausliefen, musste sogar die Feuerwehr zur Unfallstelle ausrücken. Während der Unfallaufnahme, die bis etwa 18.30 Uhr dauerte, kam es zu Verkehrsbehinderungen, von der auch Stadtbusse betroffen waren.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare