Antrag für neues Feuerwehrgerätehaus in Bookholzberg geht ein – Bau soll im Frühjahr starten

25. 09. 2019 um 12:28:42 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Infolge umfassender Vorarbeiten kommt die Verwirklichung eines neuen Feuerwehrgerätehauses in Bookholzberg ins Rollen. Sowohl der zuständige Fachausschuss als auch der Verwaltungsausschuss segneten in ihren Sitzungen im Juni die vorgelegte Planung ab. Nun wurde der Bauantrag für den Neubau eingereicht, worüber die Ganderkeseer Verwaltungsmitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit, Meike Saalfeld, jüngst informierte.
 
„Jetzt biegen wir auf die Zielgerade ein“, bringt Ganderkesees Bürgermeisterin Alice Gerken ihre Zufriedenheit zum Ausdruck. Sie führt weiter aus: „Die Planung des Feuerwehrhauses war kein Sprint, sondern eher ein Langstreckenlauf. Doch Gründlichkeit geht vor Schnelligkeit.“ Besonderen Wert habe Gerken darauf gelegt, dass die Vorstellungen und Erfahrung der Vertreter der Ortswehr Bookholzberg sowie des Gemeindebrandmeisters Beachtung finden.
 

Neubau soll den Ansprüchen an moderne Feuerwehrarbeit genügen

Aus diesem Grund habe es immer wieder Absprachen gegeben, damit die neue Heimstätte der Ortswehr so gestaltet werde, dass sie auch in Zukunft den Anforderungen an eine moderne Wehr erfülle. „Das ist uns gemeinsam gut gelungen und nun können wir uns auf eine hoffentlich zügige Genehmigung des Bauantrages und eine schnelle Umsetzung der Baumaßnahme freuen“, fasst die Bürgermeisterin zusammen.
 

Kostenberechnung wird im kommenden Monat vorliegen

Mit insgesamt vier Stellplätzen für Feuerwehrfahrzeuge werde das neu zu errichtende Feuerwehrgerätehaus ausgestattet. Der Schlauchwagen, der sich momentan bei der Ortswehr Ganderkesee befinde, werde nach Fertigstellung des Feuerwehrgerätehauses auf einem dieser Stellplätze untergebracht.

Entsprechend des Zeitplans werde die Kostenberechnung für die Baumaßnahme vom beauftragten Architekten im Oktober präsentiert, damit die erste Ausschreibung noch vor Jahresende erfolgen könne. Abhängig von der Wetterlage werde der Baubeginn für Anfang 2020 angesetzt.
 
Bild: Das alte Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Bookholzberg hat bald ausgedient, da ein neues gebaut werden soll. Bildquelle: Internet-Team feuerwehr-ganderkesee.de



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare