Am Bahnhof werden von Montag an Gleise und Weichen erneuert – Lärm ist vorprogrammiert

10. 01. 2020 um 09:36:58 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Erneuerungen von Gleisen und Weichen am Delmenhorster Bahnhof nimmt die Deutsche Bahn (DB) ab nächsten Montag, 13. Januar, bis Montag, 10. Februar, vor. Aufgrund der Dringlichkeit und damit der Betrieb aufrechterhalten bleiben kann, werden die Gleisarbeiten sogar über Nacht und an den Wochenenden durchgeführt. Dementsprechend ist mit Lärmbelästigungen zu rechnen.
 
Verbunden mit den Gleis- und Weichenerneuerungen hat die mit den Arbeiten beauftragte Firma ein Gelände am Ende des Winterwegs als Baustellenlade- und Umschlagsplatz angemietet. Nach Angaben der DB ist die Abfuhr der Altstoffe werktags im Zeitraum zwischen 7 und 17 Uhr vorgesehen. Der Transportverkehr soll voraussichtlich bis zum Freitag, 13. März, zum Abschluss gebracht werden. Falls jemand zusätzliche Informationen benötigt oder Rückfragen hat, steht dazu Michael Kirch, der Leitende Bauüberwacher der DB Netz, unter (0421) 221-2844 bereit.
 
Bild: Gleise und Weichen am Delmenhorster Bahnhof werden vom 13. Januar bis 10. Februar erneuert.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare