Archive - Allgemein Archive - Seite 970 von 1086 - DelmeNews - Das Nachrichtenportal für

Was hat DelmeNews noch über die Graft geschrieben? Wie war das mit der Sanierung der Innenstadt? Im Archiv von DelmeNews.de finden Sie die zurückliegenden Nachrichten des Nachrichtenportals für Delmenhorst.

Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

VIDEO: Streetdance Contest 2015

Am 27. Juni fand der Streetdance-Contest des Tanzsportzentrums (TSZ) Delmenhorst statt. Mehr als 900 Tänzer aus sieben Bundesländern kamen in der Sporthalle auf den Graftwiesen zum Wettbewerb zusammen. Rund 1.000 Gäste besuchten zudem das Event über den Tag verteilt. DelmeNews war auch vor Ort und hat ein knapp 15 minütiges Video über das Event gedreht.          

Die mobilen Blitzer der Woche

Auch diese Woche (29. Juli - 3. Juli 2015) müsst ihr wieder mit mobilen Blitzern der Stadtverwaltung rechnen. An folgenden Stellen in Delmenhorst ist mit einer Geschwindigkeitsüberwachung durch mobile Blitzer zu rechnen:   Montag: Welsestraße Dienstag: Schillerstraße Mittwoch: Kieler Weg Donnerstag: Berliner Straße Freitag: Scharnhorstweg           Zudem ist an folgenden Kreuzungen eine Rotlichtüberwachung möglich:   - Friedrich-Ebert-Allee/Grüne Straße - Friedrich-Ebert-Allee/Koppelstraße - Hasporter Damm/Berliner Straße - Hasporter Damm/Querstraße - Marktstraße/Rudolf-Königer-Straße - Mühlenstraße/Wittekindstraße - Nutzhorner Straße/Dwostraße - Oldenburger Straße/Brauenkamper Straße - Schönemoorer Straße/Dwostraße - Stedinger Straße/Weberstraße  

Aufbrüche im Stadtgebiet

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch schlugen unbekannte Täter die Fahrzeugscheiben von drei Pkw ein und verschafften sich so Zugriff in das jeweilige Fahrzeuginnere.   Aus einem BMW, welcher verschlossen an der Lindenstraße gestanden hat, wurde eine Kamera entwendet. Die beiden anderen tatbetroffenen Pkw waren in dem genannten Zeitraum auf einem Parkplatz an der Annenheider Alle abgestellt. Dort wurden aus einem Ford Focus ein Laptop und diverse Papiere und aus einem Audi A 6 eine Armbanduhr gestohlen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, bitte keine Wertgegenstände im Fahrzeug zurückzulassen. An der Nienburger Straße wurde die Tür einer Imbissstube aufgebrochen. Aus dieser entwendeten die Einbrecher ein Mikrowellengerät und Softgetränke im Wert von etwa 800 Euro.  

Delmenhorsts erste große Schlagerparty in der Divarena

Am Samstag, den 27. Juni ab 21 Uhr startet endlich die ultimative Schlagerparty in Delmenhorst. Ein Mega-Event, das sowohl Jung als auch Alt mitreißen wird, denn diese Party ist eine Fete der ganz besonderen Art. Gespielt werden nicht nur die altbekannten Schlager der vergangenen Jahrzehnte, sondern auch die beliebten Partyschlager dieser Zeit. Auf mehrfachen Wunsch hat das Team der Divarena nun eine einzigartige Schlagerparty auf die Beine gestellt. Der unter anderem vom Stadtfest bekannte DJ Goli wird am Samstag, den 27. Juni an den Plattentellern stehen und für eine ausgelassene Partystimmung sorgen. Die größten Schlagerhits aller Zeiten werden hier den ganzen Abend über zum „abdancen“ auf der Tanzfläche einladen.   Wenn griechischer Wein atemlos macht DJ Goli wird die größten Schlagerhits von damals und auch heute auf die Plattenteller legen, aber auch ein paar Newcomer-Scheiben dabei haben. Es wird jede Menge bekannte Hits auf die Ohren geben, zu denen einfach…

Suhrkamp-Prozess: Berufungstermin am 3. August

Ratsherr Henning Suhrkamp war, ebenfalls wie die Staatsanwaltschaft, gegen das gegen ihn im Februar vom Amtsgericht gesprochene Urteil wegen des vermeintlichen Besitzes kinder- und jugendpornografischer Bilder in Berufung gegangen. Da es bisher kein rechtskräftiges Urteil gegen Suhrkamp gibt, gilt er rechtlich weiterhin als unschuldig. Nun steht der Termin für die Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Oldenburg fest.   Bereits einige Monate liegt die Verhandlung vor dem Amtsgericht Delmenhorst zurück, nun steht der Termin für die Berufung fest. Am 3. August 2015 um 9 Uhr wird der Fall vor dem Landgericht Oldenburg erneut verhandelt. Das Amtsgericht Delmenhorst hatte Suhrkamp wegen des Besitzes kinder- und jugendpornografischen Bildmaterials für schuldig befunden und zu 120 Tagessätzen á 30 Euro verurteilt. Suhrkamp hatte jedoch stets seine Unschuld beteuert.   Auch die Staatsanwaltschaft war gegen das vom Amtsgericht gesprochene Urteil in Berufung gegangen. Nach Angabe…

Mehrere Pkw im Stadtgebiet beschädigt und aufgebrochen

Wie die Polizei meldet, machten sich unbekannte Täter am Dienstag, 23. Juni 2015 in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 20.15 Uhr in der Straße Bienenschauer an einem am Fahrbahnrand abgestellten VW Golf zu schaffen. Durch das Aufbrechen der Schlösser gelangten die Täter ins Fahrzeuginnere und entwendeten Unterhaltungselektronik und ein Navi in einem Gesamtwert von ca. 1400,- Euro.   In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden im Stadtgebiet zwei weitere Fahrzeuge beschädigt. In der Pommernstraße zerkratzten unbekannte Täter den Lack eines dort am Fahrbahnrand abgestellten Audi A 8 im erheblichen Umfang, sodass alle Fahrzeugseiten einschließlich dem Dach Beschädigungen aufwiesen und ein Schaden in Höhe von ca. 5000,- Euro verursacht wurde. In der Delmestraße zerschlugen Unbekannte nach Polizeiangaben die Frontscheibe eines dort geparkten Mazda großflächig mit einem unbekannten Gegenstand. Es ist ein Schaden von ca. 400 ,- Euro zu verzeichnen. Die Polizei sucht Zeugen, sie…

Meldepflicht an der BBS II für Lehrlinge und Schulabbrecher

Wer vor Beendigung der 12-jährigen Schulpflicht zum Jahresende 2015/16 die Schule verlässt, hat die Pflicht, sich zum 3.September an der Kerschensteiner Berufsschule (BBS II) zu melden. Das gilt sowohl für Auszubildende als auch für Schüler, die in keinem Ausbildungsverhältnis stehen. Jeder Schüler, der innerhalb seiner Schulpflicht eine allgemeinbildende Schule vor Beendigung verlässt, muss sich am 3. September um 8 Uhr in der Berufsbildenden Schule II, - Kerschensteiner-Schule-, Wiekhorner Heuweg 56-58, 27753 Delmenhorst, melden. Das Gleiche gilt für Auszubildende, die ab den Sommerferien eine Ausbildung in gewerblich-technischer Fachrichtung beginnen. Der Termin gilt ebenfalls, wenn das Ausbildungsverhältnis zu einem späteren Zeitpunkt im kommenden Schuljahr beginnt. Von Auszubildenden ist mitzubringen:   - das letzte Schulzeugnis (Original oder Fotokopie) - Kopie des Ausbildungsvertrages - Anschrift des Ausbildungsbetriebes sowie Schreibzeug   Für Schüler, die…

Diebstahl auf Tankstellengelände

Bei der ELAN-Tankstellengelände am Hasporter Damm wurde eingebrochen – die Polizei sucht nun Zeugen!   In der Nacht von Sonntag, den 21. Juni, auf Montag, den 22. Juni, zwischen 22.30 und 4.30 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter oder eine unbekannte Tätergruppe auf dem ELAN-Tankstellengelände am Hasporter Damm im Stadtgebiet Delmenhorst neben dem Münzspeicher des Selbstbedienungsstaubsaugers auch die Tür zum sich auf dem Tankstellengelände befindlichen Imbiss aufgebrochen. Zudem wurde versucht, mit einem dort entwendeten Schlüssel die sich ebenfalls dort befindlichen Werkstätten aufzuschließen. Neben einer unbekannten Menge Bargeld wurden Fleisch-und Wurstwaren entwendet. Wer Hinweise zu diesem Sachverhalt geben kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 04221-15590 bei der Polizei Delmenhorst.  

Sonja Drumm verlässt das Klinikum

Es war von Anfang an klar, dass es nur eine Beschäftigung auf Zeit sein würde, nun steht für Sonja Drumm der Abschied bevor. Mit der Fusion von städtischem Klinikum und dem St. Joseph Stift zum Josef Hospital Delmenhorst wird nur noch ein Geschäftsführer benötigt. Geschäftsführerin Sonja Drumm verlässt das städtische Klinikum zum 30. Juni 2015.   „Ich bin wie die Feuerwehr – Ich komme, wenn es brennt und gehe, wenn das Feuer gelöscht ist“, mit diesen Worten hatte sich Sonja Drumm den Mitarbeitern des Klinikums Delmenhorst vorgestellt, als sie im Jahr 2014 vom Aufsichtsrat zunächst als Sanierungsmanagerin und später als Geschäftsführerin bestellt worden war. Der Vertrag von Sonja Drumm endet am 30. Juni 2015 und der Aufsichtsrat bedankt sich für das Engagement der 48-Jährigen: „Die vereinbarte Arbeit ist getan – und deutlich mehr als vereinbart, war zu erledigen“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Harald Groth. Fusion auf den Weg gebracht   „Loyal…

Compliance Richtlinien: Antrag mehrheitlich genehmigt

Für die Mitglieder des Rates der Stadt Delmenhorst fordert die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen die Einführung von Compliance Richtlinien. Übereinstimmende Richtlinien könnten ebenfalls für die Stadtverwaltung sowie für städtische Beteiligungen und Betriebe eingeführt werden.   Die Einhaltung von Recht und Gesetz erwartet die Bevölkerung vorallem von Mitgliedern kommunaler Parlamente, Mitarbeiter öffentlicher Verwaltungen sowie von kommunalen Unternehmen. So führt beispielsweise der Missbrauch öffentlicher Macht einzelner oder auch kriminelles Verhalten im Privatleben zu einem erheblichen Imageschaden sowie zu wachsendem Misstrauen von Bürgern gegenüber der Politik und kommunaler Verwaltungen. Um die Geschäftspflege, den Lobbyismus und auch die Annahme von Geschenken oder ähnlichem genau definieren zu können, sollten daher eindeutig ausgearbeitete Verhaltensregeln für die Mitglieder des Rates der Stadt Delmenhorst und ggf. für die Stadtverwaltung sowie für kommunale…

Fuß vom Gas!

Auch diese Woche müsst ihr wieder mit mobilen Blitzern der Stadtverwaltung rechnen. An folgenden Stellen in Delmenhorst ist Vorsicht geboten:   Montag: Langenwischstraße Dienstag: Am Stadtwall Mittwoch: Anton-Günther-Straße Donnerstag: Annenweg Freitag: Stedinger Straße           Zudem ist an folgenden Kreuzungen eine Rotlichtüberwachung möglich:   - Friedrich-Ebert-Allee/Grüne Straße - Friedrich-Ebert-Allee/Koppelstraße - Hasporter Damm/Berliner Straße - Hasporter Damm/Querstraße - Marktstraße/Rudolf-Königer-Straße - Mühlenstraße/Wittekindstraße - Nutzhorner Straße/Dwostraße - Oldenburger Straße/Brauenkamper Straße - Schönemoorer Straße/Dwostraße - Stedinger Straße/Weberstraße  

Brand einer Lagerhalle

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag geriet eine Lager- und Werkstatthalle einer Schaustellerfirma an der Langenberger Straße, aus bislang ungeklärter Ursache, in Brand.   In der Nacht stand eine Lagerhalle in Hude lichterloh in Flammen. Anwohner waren durch laute Knallgeräusche aus dem Schlaf aufgeschreckt und hatten das Feuer bemerkt. Schon auf der Anfahrt konnten die alarmierten Einsatzkräfte einen sichtbaren Feuerschein am Horizont erkennen. Vor Ort fanden sie eine abseits gelegene, 20 x 10 Meter große Halle vor, in der sich die Flammen vom Inneren bereits durch das Dach gefressen hatten. Schnell wurden Schläuche verlegt und Wasserförderungsstrecken aufgebaut, um mit dem Löschangriff zu beginnen. Da zunächst eine Gefahr für die Anwohner durch Feuer und Rauch nicht ausgeschlossen werden konnte, mussten einige durch die Feuerwehr geweckt und aus ihren Häusern evakuiert werden. Eine Schnelleinsatzgruppe der Hilfsorganisationen kümmerte sich um die Betroffenen. In der…