Archive - Allgemein Archive - Seite 955 von 1072 - DelmeNews - Das Nachrichtenportal für

Was hat DelmeNews noch über die Graft geschrieben? Wie war das mit der Sanierung der Innenstadt? Im Archiv von DelmeNews.de finden Sie die zurückliegenden Nachrichten des Nachrichtenportals für Delmenhorst.

April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Teile eines Weidezauns entwendet – Zeugen gesucht

Unbekannte Täter haben in den vergangenen Tagen einen Weidezaun in Ganderkesee, Wiggersloher Straße/Ecke Weverstraße, beschädigt und Teile des Zauns entwendet. Die Polizei sucht nach Zeugen.   Die Tat geschah im Zeitraum vom 03. Juli.15, 19:00 Uhr bis 06.07.15, 09:45 Uhr. Wie die Polizei berichtet, staunte der Besitzer der Weide, ein 56-jähriger Mann aus Ganderkesse, nicht schlecht, als er am Morgen des 6. Juli 2015 vergeblich versuchte, den Strom des Weidezaunes einzuschalten. Kurz darauf bemerkte er, dass der Zaun an mehreren Stellen durchtrennt worden war. Erst später fiel ihm auf, dass unbekannte Täter den Zaun nicht nur beschädigt hatten, sondern zudem Drahtspanner, Spannfedern und Eckisolatoren entwendet hatten.   Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 350 Euro. Die üblicherweise auf der Weide lebenden Rinder befanden sich zum Zeitpunkt der Tat glücklicherweise nicht dort. Andernfalls während diese vermutlich weggelaufen und es hätte auf der angrenzenden Straße…

Polizei codiert kostenlos Fahrräder

Morgen codiert die Polizei in Delmenhorst kostenlos Fahrräder und E-Bikes.   In der Zeit von 14 bis 18 Uhr können Fahrradliebhaber oder auch Kids mt ihren Eltern auf dem Dienstellengelände, Marktstraße 6/7 in Delmenhorst, ihr Rad codieren lassen. Mitgebracht werden sollten der Personalausweis oder ein anderes Ausweispapier, ein Eigentumsnachweis und bei E-Bikes der Schlüssel für den Akku.      

Axel Konrad beklagt „Verwahrlosung“ des Grüns am Heidkruger Weg

Seit einiger Zeit stellt FDP-Ratsherr Axel Konrad nach eigenen Worten eine „Verwahrlosung“ des Weges entlang der Lärmschutzwand am Heidkruger Weg fest. Das Unkraut sei in manchen Bereichen kniehoch oder wachse bereits auf die Straße. Dagegen will er nun vorgehen.   Ratsherr Axel Konrad ist es zu grün in Heidkrug. Am Gehweg direkt an der Lärmschutzwand am Heidkruger Weg hat der Ratsherr zunehmenden Unkrautwildwuchs festgestellt (siehe dazu auch sein Foto). Um der Sache Herr zu werden, will der Ratsherr nun herausfinden, wer dafür zuständig ist. Daher hat er eine Anfrage an die Stadtverwaltung gerichtet, die er auch an die Presse geschickt hat. So möchte Axel Konrad gern wissen, wer für die Säuberung des betroffenen Weges zuständig ist.   Sollte die Stadtverwaltung für die Reinigung zuständig sein, möchte der Ratsherr gern erfahren, wie oft der Gehweg gereinigt und von Unkraut befreit wird. Zudem hat Axel Konrad festgestellt, dass der Bewuchs an der Lärmschutzwand…

Mobile Blitzer der Woche

Auch diese Woche (6. Juli - 10. Juli 2015) müsst ihr wieder mit mobilen Blitzern der Stadtverwaltung rechnen. An folgenden Stellen in Delmenhorst ist mit einer Geschwindigkeitsüberwachung durch mobile Blitzer zu rechnen:   Montag: Wiekhorner Heuweg Dienstag: Walter-Flex-Weg Mittwoch: Schollendamm Donnerstag: Lessingstraße Freitag: Kreuzweg           Zudem ist an folgenden Kreuzungen eine Rotlichtüberwachung möglich:   - Friedrich-Ebert-Allee/Grüne Straße - Friedrich-Ebert-Allee/Koppelstraße - Hasporter Damm/Berliner Straße - Hasporter Damm/Querstraße - Marktstraße/Rudolf-Königer-Straße - Mühlenstraße/Wittekindstraße - Nutzhorner Straße/Dwostraße - Oldenburger Straße/Brauenkamper Straße - Schönemoorer Straße/Dwostraße - Stedinger Straße/Weberstraße  

Belloo-Box im Wollepark aufgestellt – Grundschüler informieren zudem Am Grünen Kamp

Das Thema Hundekot ist ein Reizthema für manche Bürger . Die Stadtverwaltung geht gegen die Tretminen vor. Am gestrigen Donnerstag hat sie ein weiteres Hunde-WC im Wollepark aufgestellt.   Bis Ende des Jahres soll es in Delmenhorst zehn neue Entsorgungsboxen geben. Die erste war vor knapp einem Jahr der Tütenspender auf der großen Wiese vor der Grundschule Am Grünen Kamp. Nun geht die Patenschaft in die nächste Runde. Die Erfahrungen seien durchweg positiv, teilt die Stadtverwaltung mit. „Es läuft super“, sagt Schulleiterin Karen Ebers. In Kürze übernimmt die neue 4. Klasse das Projekt „Saubere Pausenwiese“ von den derzeitigen Viertklässlern, die im Sommer die Schule verlassen.   Ein Jahr lang hatten sie regelmäßig Beutel nachgefüllt sowie Nachbarn, Freunde und Verwandte über Sinn und Zweck dieser Maßnahme informiert. Die jetzige 4. Klasse reicht den Staffelstab für das Projekt am Dienstag, 21. Juli, an den nachfolgenden Jahrgang weiter und bedankt sich…

GraftThermen-Sauna morgen ab 14 Uhr zu

Aufgrund der für Samstag, den 4. Juli angekündigten Rekordhitze von bis zu 40 Grad schließt die GraftTherme morgen ihren Saunabereich bereits um 14 Uhr. Alle anderen Bereiche stehen den Gästen nach wie vor wie gewohnt zur Verfügung.Ab Sonntag, den 5. Juli wird der Saunabereich wieder zu bekannten Öffnungszeiten öffnen.

GraftTherme: Freizeitbereich schließt am 9. Juli früher

Der Freizeitbereich der GraftTherme schließt am Donnerstag, 9. Juli 2015, bereits um 14 Uhr. Darauf weist die Stadtwerke-Gruppe hin. Anlass ist demnach eine betriebsinterne Veranstaltung. Die Bereiche Sport, Sauna und Wellness bleiben davon unberührt. Sie stehen den Besuchern der GraftTherme wie gewohnt von 10 bis 20 Uhr (Sportbereich), 10 bis 22 Uhr (Sauna) und 11 bis 20 Uhr (Wellness) zur Verfügung.  

Einbruch in Imbiss

In der Nacht zu Freitag brachen bisher unbekannte Täter in einen Imbiss in der Bahnhofstraße in Delmenhorst ein.   Der oder die Täter schlugen gegen 4.15 Uhr eine Scheibe mit einem Stein ein und kletterten in den Imbiss. Anschließend durchsuchten Sie die Räume und entwendeten eine geringe Summe Bargeld. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 04221/1559-0.  

City-Parkhaus: Vorübergehend 20 Parkplätze weniger

Wie die Stadtwerke-Gruppe heute meldet, finden am Dienstag, 7. Juli und Mittwoch, 8. Juli im City-Parkhaus Arbeiten auf verschiedenen Ebenen statt, um ein Bild vom Korrosionsfortschritt zu erhalten. An diesen beiden Tagen ist daher mit Beeinträchtigungen zu rechnen. Nach der Maßnahme werden die Probestellen nachbehandelt, sodass bis zum darauffolgenden Wochenende rund 20 Parkplätze nicht genutzt werden können. Ob eine weitere dauerhafte Sperrung von Parkplätzen notwendig sein wird, wird sich im Rahmen der Begutachtung zeigen.

Mehr Highspeed-Internetanschlüsse für die Stadt

Den Startschuss für den Ausbau von weiteren schnellen Internetanschlüssen in der Stadt geben am Dienstag, 14. Juli, Oberbürgermeister Axel Jahnz und Vertreter der Telekom am Großen Tannenweg. Das berichtet die Stadtverwaltung Delmenhorst heute. Um 11 Uhr soll dann der erste Spatenstich für den sogenannten „VDSL-Vectoring“-Ausbau erfolgen.   Im November hatte die EWE begonnen, ihr Leitungsnetz aufzurüsten, um weiteren 23.000 EWE-Telefonkunden Internetgeschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s ermöglichen zu können. Nun legt die Telekom nach. Nach Angaben der Stadtverwaltung wird die Telekom an dem Standort eine Horizontalbohrung vornehmen. Insgesamt werden über 34 Kilometer Glasfaser verlegt und 43 Multifunktionsgehäuse neu aufstellt oder mit modernster Technik ausgestattet, um 8.300 Haushalte im Stadtgebiet vectoringfähig zu machen.   Datenturbo für Telefonie, Surfen und Fernsehen Der neue Datenturbo auf dem VDSL-Netz verdoppelt das maximale Tempo beim Herunterladen…

Verkehrsunfall mit Folgen – für den Lebenspartner

Ein Verkehrsunfall hatte für den Ehemann einer 44-jährigen Delmenhorsterin Konsequenzen. Die Frau wurde am Nachmittag des vergangenen Dienstags in einen Verkehrsunfall verwickelt. Sie wollte mit ihrem PKW von der Bremer Heerstraße nach links abbiegen, was von dem nachfolgenden 42-jährigen PKW Fahrer nicht bemerkt wurde. Als dieser die Frau überholen wollte, kam es zum Zusammenstoß. Doch unerwartete Folgen hatte der Crash für den Partner der 44-jährigen Delmenhorsterin, der kurze Zeit später mit seinem Motorrad zur Unfallstelle kam – bewaffnet und in betrunkenem Zustand.   Nach Angaben der Polizei von heute wollte eine 44-jährige Delmenhorsterin. am Nachmittag des vergangenen Dienstag mit ihrem PKW von der Bremer Heerstraße nach links abbiegen, was von dem nachfolgenden 42-jährigen PKW Fahrer nicht bemerkt wurde. Als dieser die Frau überholen wollte, kam es zum Zusammenstoß. Glücklicherweise blieb es hier bei Blechschäden.   Betrunken und mit Waffe auf dem Motorrad Folgen…

Das Mittelalter kommt nach Delmenhorst

Vom 4. bis zum 5. Juli steht Delmenhorst wieder eine Zeitreise ins Mittelalter bevor. Es ist Zeit für das siebte „Graf Gerds Stadtgetümmel“, das mit vielen Burgfräuleins, Rittern, Gauklern und auch Bogenschützen die Graft in das Mittelalter zurückversetzen wird.   Über 40 Verkaufs-und Handelsstände laden zum Essen, stöbern, zuschauen und ausprobieren ein. Flugshows und Auftritte von Musikern, aber auch eine Feuershow und Heerlagerkämpfe werden hier geboten. Am Samstagabend wird es einen Fackelzug der Ritter, Knechte und Mägde geben, anschließend ist eine Fackelshow der Gruppe „Flora Ignis“ gegen 22:30 Uhr geplant. Als „Walking-Acts“ wurden unter anderem die Gruppen Rabengesang, Tam Lin und Hyttis angesagt. Außerdem können viele Handwerkskünste wie zum Beispiel das Zinngießen, Tuchfärben, Glasperlendrehen und Holzschnitzerei begutachtet werden. Neben einem unterhaltsamen Showprogramm gibt es viele verlockende Kinderaktionen. Dieses Jahr ganz neu im Programm:…