Archive - Allgemein Archive - Seite 5 von 1086 - DelmeNews - Das Nachrichtenportal für

Was hat DelmeNews noch über die Graft geschrieben? Wie war das mit der Sanierung der Innenstadt? Im Archiv von DelmeNews.de finden Sie die zurückliegenden Nachrichten des Nachrichtenportals für Delmenhorst.

Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Zweiter City-Samstag in Delmenhorster Innenstadt steht unter dem Motto „Sport“

Parallel zum Streetfoodfestival findet am 1. Juni der City Samstag unter dem Motto „Sport“ statt. Dabei stellen sich verschiedenste Delmenhorster Akteure vor, die vielleicht den ein- oder anderen Besucher für eine neue Freizeitbeschäftigung begeistern können. An jedem ersten Samstag im Monat soll Besuchern der Delmenhorster Innenstadt ein abwechslungsreiches Begleitkonzept zum Schlendern und Shoppen geboten werden. Für das Konzept City Samstage rollen die Kaufleute auch am 1. Juni von 10 bis 16 Uhr die roten Teppiche aus. An den verschiedenen Stationen entlang der Langen Straße geht es dieses Mal sportlich zu. Am westlichen Ende der Fußgängerzone präsentiert sich vor dem Pop-up-Store „Zeitraum“ die American-Football-Mannschaft Delmenhorst Bulldogs.  Gegenüber von Thalia wird zum einen das HoodMobil vom Hood Training aufgebaut, zum anderen stellt sich Fitnessstudio Deltha Fitness vor. Weiter geht es zum ehemaligen Shop von Gerry Weber, vor dessen Türen sich der…

Neuer Ankermieter für den City Point: Woolworth eröffnet noch 2024 Filiale in Delmenhorst – Fotos 📸

Der Einzelhandelsriese Woolworth wird noch in diesem Jahr eine Filiale über zwei Etagen im Delmenhorster City Point eröffnen. Damit wird ein jahrelanger Gebäudeleerstand beendet. Die Katze ist aus dem Sack: Seit Dienstag, 28. Mai, ist offiziell bekannt, wer neuer Mieter im City Point wird: Woolworth mietet das komplette Erdgeschoss sowie das erste Oberschoss des Gebäudes an. Insgesamt sind es 1.438 Quadratmeter, mit ca. 1.350 Quadratmetern Verkaufsfläche, wie Gebäudeeigentümer Andreas Vogler am Dienstag mitgeteilt hat. Zukunft war lange unklar Lange war nicht klar, wie es mit dem City Point weitergeht. Der untere Teil war schon seit Längerem komplett entmietet worden, weil die Abbrucharbeiten des benachbarten Hertie-Gebäudes anstanden. Besonders die Auswirkungen beim Abbruch von dessen Bodenplatte im Kellergeschoss erschienen als Risiko für das direkt angrenzende Gebäude. Doch da inzwischen feststeht, dass der Keller nicht abgebrochen wird, konnte sich Gebäudeeigentümer…

Sportabzeichen-Tour legt 2024 Stopp in Delmenhorst ein – Antworten auf wichtige Fragen

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) kommt jedes Jahr mit seiner Sportabzeichen-Tour in bis zu zehn Städte in Deutschland. Im Jahr 2024 gehört auch die Stadt Delmenhorst zu den Zielen. Die Veranstaltung, die am Freitag, 7. Juni stattfindet, bietet allen Interessierten die Möglichkeit, gemeinsam das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Auch verschiedene Stationen wird es geben. Der KreisSportbund beantwortet vorab die wichtigsten Fragen. Am Vormittag sind verschiedene Schulen und Kindertagesstätten eingeladen, an der Sportabzeichen-Tour teilzunehmen. Nachmittags können dann alle Bürgerinnen und Bürger das Sportabzeichen ablegen. Auch Vereine oder Firmen können teilnehmen. Es gibt verschiedene Challenges und tolle Gewinne. Der Tourstopp in Delmenhorst wird von der Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land, einem Zusammenschluss des Stadtsportbundes Delmenhorst und des Kreissportbundes Oldenburg-Land, organisiert. Schirmherrin der Veranstaltung ist Oberbürgermeisterin Petra…

Tom Strerath aus Delmenhorst kämpft auf See vor Island mit der Paul Watson-Foundation gegen illegalen Walfang

Anfang Juni beginnt in Island die Walfangsaison. Entsprechend erwartet der dortige Unternehmer Kristjan Loftsson, der einzig verbliebene Walfangunternehmer des Inselstaates, die Erteilung der Lizenz, um mit seinen beiden Harpunenschiffen Hvalur 8 und Hvalur 9 rund 160 als bedroht geltende Finnwale zu jagen. Das Fleisch dieser Tiere, die bis zu 24 Meter lang und rund 50 Tonnen schwer werden, wird nach Japan exportiert. Die Aktivisten der Captain Paul Watson Foundation wollen das Töten der Tiere verhindern. Der Finnwal gilt als bedrohte Art, was vor allem auf eine exzessive Jagd in den vergangenen Jahrzehnten zurückzuführen ist. Die Umweltschutzorganisation Captain Paul Watson Foundation wird zwei Schiffe nach Island schicken, um vor Ort gegen den Walfang zu kämpfen. Mit an Bord auf einem der Schiffe wird auch der Delmenhorster Tom Strerath sein, um gegen das Morden der Tiere vorzugehen. Die Operation trägt den Titel „Ice Storm“ und hat ein einziges Ziel: das Leben der gefährdeten…

Baustelle Syker Straße in Delmenhorst: Zweiter Abschnitt beginnt, Umleitung über Langenwischstraße wird ausgeschildert

Die Großbaustelle Syker Straße in Delmenhorst geht in die nächste Phase: Ab Montag, 3. Juni 2024, starten die Arbeiten im Bereich zwischen der Barrienstraße und der Bassumer Straße. Die Syker Straße ist voraussichtlich bis in die zweite August-Hälfte zwischen den Hausnummern 207 und 218 voll gesperrt. Anschließend wandert die Baustelle weiter stadteinwärts. Die Stadt Delmenhorst informiert über den neuen Stand der Verkehrsführung: Als Umleitung wird stadteinwärts und stadtauswärts die Route über den Lübecker Weg, die Bremer Straße und die Langenwischstraße ausgewiesen. Nach dem Abschluss des vorangegangenen Abschnitts kann nun auch wieder von der Syker Straße auf die Langenwischstraße abgebogen werden. Weiterhin steht als großräumige Umfahrung zum Fernstraßennetz die Route über die Berliner Straße und den Hasporter Damm zur Verfügung. Fußgänger und Radfahrer kommen durch Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle jederzeit passieren. Die Bushaltestellen…

Delmenhorst Bulldogs auf Kurs in Richtung Playoffs – 40:0-Sieg gegen Aurich

Auch im dritten Spiel in der Landesliga Nord haben die Delmenhorst Bulldogs ihren Gegner dominiert. Zum zweiten Mal in Folge konnten die American Footballer zu Null gewinnen. Mit 40:0 (20:0) setzten sich die Spieler von Headcoach Tyrus Morgan bei den Aurich Eastfrisian Ducks durch. Damit haben die Delmestädter auch ihre dritte Auswärtsaufgabe erfolgreich gelöst und führen die Viererstaffel unangefochten an, wie es im Spielbericht des Vereins heißt. „Es war insgesamt ein gutes Spiel von uns, auch wenn man der Offensive angemerkt hat, dass das letzte Spiel in Cuxhaven vor fünf Wochen war“, sagt Morgan. Frühe 6:0-Führung In Aurich fing die Partie dennoch gut an: Julian Koch fing einen Pass von Quarterback René Post zur frühen 6:0-Führung. Danach bremsten die Gastgeber die Bulldogs jedoch ein und verteidigten die schnellen Receiver clever. „Wir hatten aber ein solides Laufspiel. Die O-Line hat das gut gemacht, die Offensive insgesamt auch - Raum für Verbesserungen gibt…

Land Niedersachen investiert 43 Millionen Euro für Hochwasserschutz – auch Maßnahmen in Delmenhorst profitieren

Am heutigen Montag wurden vom niedersächsischen Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Christian Meyer, ein 43 Millionen Euro schweres Bau- und Finanzierungsprogramm für den Hochwasserschutz vorgestellt. Gefördert werden rund 100 Hochwasserschutzvorhaben. Auch Schutzmaßnahmen in Delmenhorst werden gefördert. Der Delmenhorster SPD-Landtagsabgeordnete Deniz Kurku äußert sich dazu wie folgt: „Wir in unserer Stadt wissen, wie wichtig zum Beispiel die Delmeverwallungen für den Hochwasserschutz sind. Der Ochtumverband, der diese wichtige Arbeit im Auftrag der Stadt ausführt, aber auch der Stadtrat haben immer wieder auf die Bedeutung hingewiesen.“ Umso wichtiger, so Kurku, sei nun die Botschaft, dass der Hochwasserschutz und damit auch die Deichsanierung für das Ministerium eine hohe Priorität haben. Wie Kurku darlegt, werden drei Projekte im Bauprogramm Hochwasserschutz 2024 im Stadtgebiet fortgeschrieben: „Wenn nun – und davon gehe ich bei der guten Arbeit…

Auto-Bilderbuchkino beim Nordwolle-Museum ab dem Juni – der Eintritt ist frei

Auch in diesem Jahr verlässt das Auto-Bilderbuchkino der Stadtbücherei während der Sommermonate die Bibliothek und gastiert an zwei Kulturstandorten in der Stadt – mit im Gepäck sind wieder tolle Geschichten für die jüngsten Zuhörer. Erster Termin ist am Mittwoch, 5. Juni, um 16.30 Uhr auf der Wiese hinter dem Nordwolle-Museum. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Zum Auto-Bilderbuchkino sind die kleinen Kinder eingeladen, mit dem Rutschauto, z.B. einem Bobby Car, oder Dreirad vorbeizukommen und einer Bilderbuchgeschichte auf großer Leinwand zu lauschen. Für die Erwachsenen (und auch für Kinder) stehen zudem auch Stühle bereit, wie die Stadt Delmenhorst mitteilt. Bei schlechtem Wetter zieht das Format in die Turbinenhalle auf dem Nordwolle-Gelände um. Urlaubsreise von Kaninchenjunge Pauli Am 5. Juni überredet Kaninchenjunge Pauli in der Geschichte „Schöne Ferien, Pauli“ von Brigitte Weninger seine Eltern zu einer Urlaubsreise, die…

SV Atlas Delmenhorst verliert Niedersachsenpokalfinale gegen VfV Hildesheim – Fans teilweise von Leistung enttäuscht

Es hat nicht sollen sein: Oberligist SV Atlas Delmenhorst unterlag im Finale des Niedersachsenpokals gegen den VfV Hildesheim am Samstag mit 2:0. Die Leistung der Delmenhorster Mannschaft hat am Ende nicht gereicht. Die Fans fällen überwiegend ein eindeutiges Urteil. Ein herbes 2:0 musste der SV Atlas Delmenhorst im Finalspiel des Niedersachsenpokals hinnehmen. Der Verein spricht auf seiner Website von einer „bitteren Finalniederlage“. In der 7. Minute traf Hildesheims Mittelstürmer Can Gökdemir zum 1:0 für die Gastgeber nach einem zu kurzen Rückpass von Kerem Sari auf Atlas-Keeper Damian Schobert. Das 2:0 für die Hildesheimer schoss schließlich Fred Mensah nach der Halbzeitpause in der 55. Minute. Nicht nur für die Delmenhorster Mannschaft und den Verein war es nach einem verpassten Aufstieg in die Regionalliga ein bitterer Saisonabschluss, auch Bastian Fuhrken aus dem Atlas-Vorstand wird dieses Spiel negativ in Erinnerung bleiben. Es war Fuhrkens letzter Einsatz…

Schriftstellerin Judith Kuckart liest am 30. Mai  in der Städtischen Galerie Delmenhorst – Kartenreservierung empfohlen

Der literarische Landgang ist am kommenden Donnerstag, 30. Mai, in der Städtischen Galerie Delmenhorst zu Gast. Die Lesung mit Judith Kuckart beginnt um 19.30 Uhr. Für die stets sehr nachgefragte Landgang-Lesung empfiehlt die Städtische Galerie eine Kartenreservierung unter Telefon (04221) 14132. Nicht abgeholte Tickets werden ab 19 Uhr an der Abendkasse verkauft. Schriftstellerin Judith Kuckart tritt die Lesereise der Kulturstiftung Öffentliche Oldenburg Ende des Monats an. Die Lesetour wird vom Oldenburger Literaturhaus im Rahmen des Projekts Literarischer Landgang konzipiert und organisiert. Judith Kuckart erhielt das Landgang-Stipendium im Jahr 2023 vom Oldenburger Literaturhaus – ein Stipendium für eine Reise durch das Oldenburger Land, die sie vergangenen September in den Nordwesten geführt hat. Dabei machte sie Notizen und sprach mit Menschen, die ihr begegneten. Der freie Fotograf Burkhard Peter, wohnhaft in Berlin, begleitete sie. Reise ins Oldenburger Land inspiriert…

Infomobil am DKD beantwortet am 27. Mai nachmittags Fragen zum Thema  Organspende

Wie das Netzwerk der Transplantationsbeauftragten mitteilt, kommt es auf Intensivstationen nicht selten vor, dass Angehörige unsicher sind, wenn die Frage nach dem Organspendewunsch einer/s Versterbenden an sie gestellt wird. Häufig müssen sie dann von sich selbst aus entscheiden und werden massiv zusätzlich belastet,weil nicht klar ist, ob die Entscheidung im Sinne der versterbenden Person ist oder nicht. Nach wie vor wird in Deutschland zu wenig über das Thema Organspende gesprochen. Um hier Aufklärung zum Thema zu leisten, startet das „Netzwerk der Transplantationsbeauftragten Region NORD e.V.“ in diesem Jahr eine Informationstour durch den Norden. Die Tour geht vom 27. Mai bis 2. Juni 2024. Vor Ort kann man zum Beispiel Fragen stellen oder Informationsmaterial mitnehmen. Am 27. Mai, dem ersten Tag der Tour, macht das Mobil Station in Delmenhorst.   Der Camper steht am 27. Mai nachmittags in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr am DKD vor den Eingang Ost/Högerbau.   Bild…

Mobile Blitzer in der Stadt Delmenhorst vom 27. bis 31. Mai

Mit der Zielsetzung, die Sicherheit im Straßenverkehr zu verbessern und Lärm durch Raser zu vermeiden, führt die Delmenhorster Stadtverwaltung auch in der Woche vom 6. bis 10. Mai 2024 mobile Geschwindigkeitskontrollen durch. Mit Tempokontrollen ist daher auf diesen Delmenhorster Straßen zu rechnen: Montag: Dwostraße Dienstag: Zeppelinweg Mittwoch: Kantstraße Donnerstag: Adelheider Straße Freitag: Düsternortstraße Darüber hinaus sind Rotlichtüberwachungen an folgenden Kreuzungen möglich: Friedrich-Ebert-Allee/Koppelstraße Hasporter Damm/Berliner Straße Hasporter Damm/Querstraße Nutzhorner Straße/Dwostraße Oldenburger Straße/Brauenkamper Straße Schönemoorer Straße/Dwostraße Stedinger Straße/Weberstraße   Symbolbild oben: In der aktuellen Woche ist mit mobilen Blitzern im Stadtgebiet zu rechnen.