Archive - Allgemein Archive - Seite 1087 von 1095 - DelmeNews - Das Nachrichtenportal für

Was hat DelmeNews noch über die Graft geschrieben? Wie war das mit der Sanierung der Innenstadt? Im Archiv von DelmeNews.de finden Sie die zurückliegenden Nachrichten des Nachrichtenportals für Delmenhorst.

Juli 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

FDP ist für Hartz IV statt vorzeitiger Rente

Axel Konrad, FDP-Ratsherr der Stadt Delmenhorst, beantragte am heutigen Mittwoch die Abschaffung einer Regelung, die ältere Langzeitsarbeitslose in die Frührente drängt.   Dem Sozialgesetzbuch II zufolge sind Langzeit-Arbeitslose dazu verpflichtet, Sozialleistungen (wie zum Beispiel Rente) in Anspruch zu nehmen, wenn diese den Bezug von Hartz IV vermindern oder sogar beseitigen können. Axel Konrads Informationen zufolge seien in anderen Kommunen Jobcenter-Kunden ab dem 62. Lebensjahr aufgefordert worden, eine Rentenauskunft vorzulegen. „Nach Prüfung durch das Jobcenter werden die Betroffenen dann aufgefordert, mit Vollendung des 63. Lebensjahrs die vorzeitige Altersrente zu beantragen. Wer dieser Aufforderung nicht nachkommt, muss damit rechnen, dass das Jobcenter für ihn die Altersrente beantragt“, erklärt Konrad heute in einer Pressemeldung.   Regelung ist diskriminierend Diese Vorgehensweise hält er für diskriminierend, da dadurch das Beantragen eines vorzeitigen…

Infos zur Kneipenfete 2013

Vom 26. bis zum 28. Juli soll nun endlich wieder einmal eine Kneipenfete auf dem Schweinemarkt stattfinden. Dazu hat der Organisator Marco Tienz heute einige Infos veröffentlicht. Insgesamt vier Bierwagen mit verschiedenen Biersorten soll es während der Kneipenfete geben, die vom 26. bis 28. Juli auf dem Delmenhorster Schweinemarkt steigt. Die Bierwagen sollen vom Ristorante da Mimmo, der Mojito-Bar, dem Graftwerk und von Kartonage Events betrieben werden.   Weitere Stände Auch eine Weinbar sowie eine Cocktailbar sind laut Organisator Marco Tienz geplant. „Für den Hunger zwischendurch ist auch gesorgt“, heißt es zudem in der Pressemitteilung.   Gute Stimmung dank Livemusik Desweiteren ist bereits bekannt, dass die Band Nordix am Samstagabend auf der Bühne stehen soll. Los geht’s am Freitag und Samstag übrigens ab 18 Uhr, für Sonntag ist der Start bereits für 11 Uhr geplant.   Bald mehr Details Weitere Infos sollen laut Marco Tienz in den nächsten Tagen…

Feuerwerk der Trommelkunst im Kleinen Haus

Das KulturBüro präsentiert am Dienstag, 30. Juli, das japanische Taiko-Ensemble „Gocoo“ um 20 Uhr im Theater „Kleines Haus“. Die Besucher können sich auf eine spektakuläre Bühnenshow voll virtuoser Trommelkunst freuen. Virtuose Trommelkunst paart sich mit Tempo und Spontaneität, archaische Kraft mit ungebändigter Spielfreude. Die elf Trommler aus Tokio entfachen mit ihren knapp 40 Taikos (japanische Trommeln) ein Feuerwerk der Trommelkunst. Die kosmischen Beats und filigranen Polyrhythmen sind so ursprünglich, dass sie genre- und stilübergreifend Menschen jeden Musikgeschmacks und Alters, ethnischer und sozialer Herkunft begeistern und in sich vereinen, teilt das KulturBüro mit. „Gocoo“ reißt jedes Publikum mit auf einen Trip zwischen Trance und Ekstase. Bei "Gocoo" verschmelzen Ost und West, Tradition und Pop, Ritus und Party. „Gocoo“ versteht sich als Band und statt wie normale Taiko-Ensembles an einem klassischen Stil festzuhalten oder neue Interpretationen…

Sommerfest am 17. August mit Replay, Grillmaster Flash und DJ Kaja

Am heutigen Dienstag hat Markt1-Gastronom Manuel Mutlu Details für das geplante Sommerfest am 17. August bekanntgegeben. Demnach sollen lokale Bands auf dem Rathausplatz spielen und ab 22 Uhr wird die Markthalle zur Disco. Als kleinen Ersatz für das ausgefallene Stadtfest bekommt Delmenhorst ein Sommerfest. Auf Initiative von Ratsherr Murat Kalmis, der mit einem Antrag im April den Stein ins Rollen brachte, findet am 17. August auf dem Rathausplatz das Sommerfest statt. Nachmittags um 15 Uhr startet das Fest mit einem Familienprogramm, bei dem unter anderem das TSZ-Streetdance-Team Ambition Crew auftritt. Bierwagen und gastronomische Stände sorgen für die Verpflegung. Der Eintritt auf dem Rathausplatz, der dann von der Langen Straße bis zur Markthalle komplett fertig gepflastert ist, ist frei.   Bands aus der Region Bei der Musik setzt Manuel Mutlu vor allem auf Bands aus der Region. „Der Bezug zur Region muss da sein“, findet er. Andererseits war es in der Kürze der Organisationszeit…

Polizei sucht falsche Paketzusteller

Ein 55-Jähriger wurde am vergangenen Samstag Opfer eines Überfalls, bei dem sich zwei Männer als Paketzusteller tarnten. Als er ihnen die Wohnungstür öffnete, drangen sie gewaltsam in die Wohnung in der Wilhelm-Raabe-Straße ein. Der Mann wurde bei dem Überfall schwer verletzt.   Am Samstag, dem 13. Juli gegen 19.20 Uhr, wurde ein Mann in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus Opfer eines dreisten Betrugs und Überfalls: Zwei Männer gaben sich als Paketzusteller aus, um sich Zutritt zu der Wohnung des Opfers zu verschaffen. Sie hatten auch tatsächlich ein Paket dabei. Als der Mann ihnen die Tür öffnete, drangen sie gewaltsam in die Wohnung ein. Dem Opfer wurde ins Gesicht und auf den Oberkörper geschlagen und getreten. Als der Mann am Boden lag, durchsuchten die dunkel gekleideten, vermummten Männer die Wohnung und flohen dann, vermutlich ohne Beute.   Opfer ist schwer verletzt Das Opfer alarmierte die Polizei und wurde daraufhin mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus…

Es wird weiter gebaut: Jetzt ist die Kirchstraße dran

Am Wochenende wurde das Bergfest gefeiert, jetzt rollen die Bagger schon wieder an: Die Bauarbeiten gehen in die nächste Runde und wurden seit dem heutigen Montag auf die Kirchstraße verlagert.   Seit heute, dem 15. Juli, ist die Kirchstraße gesperrt. Nachdem mit dem Bergfest der Abschluss der Bauarbeiten am Kirchplatz gefeiert worden ist, werden die Arbeiten jetzt auf der Kirchstraße fortgesetzt, damit die Fahrbahn zum Jahresende funktional und optisch wieder überzeugen kann.   Baustelle ist in Phasen eingeteilt Die Bauarbeiten sind in Phasen eingeteilt, also wird immer nur ein Teilabschnitt der Straße gesperrt sein. Begonnen wird an der Ecke Kirchplatz, von dort wird sich Stück für Stück bis zur Kreuzung Bebelstraße (Hertie-Gebäude) hin vorgearbeitet. Für Fußgänger und Radfahrer gibt es trotz Baustelle keine Einschränkungen, der Baustellenbereich bleibt die ganze Zeit hindurch passierbar.   Geschäfte befürchten Verluste Die erste Bauphase betrifft den…

Zeugen gesucht: Elfjährige wurden geschubst und getreten

Am vergangenen Freitagabend gegen 21.30 Uhr wurden zwei 11-jährige Jungen beim Gassi gehen auf dem Schollendamm von Jugendlichen angepöbelt, geschubst und getreten.   Die beiden Jungen gingen am Freitag, den 12. Juli mit dem Hund auf dem Schollendamm spazieren, als sie auf eine Gruppe Jugendlicher stießen. Einer aus der Gruppe begann, die Kinder anzupöbeln, diese gingen aber unbeirrt weiter. Doch die Jugendlichen folgten ihnen: Einer der Jungen wurde festgehalten und nach Wertsachen durchsucht, dann wurde er ins Gebüsch geschubst. Das andere Kind wurde geschubst und sogar getreten.   Polizei bittet um Mithilfe Nach der Tat liefen die Jugendlichen davon. Die Gruppe bestand aus zwei Jungen und zwei Mädchen. Einer der Jungen war mit einem Hollandrad unterwegs, der andere hatte kurze, schwarze Haare und trug eine dunkelblaue, kurze Hose. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung: Hat jemand die Gruppe gesehen? Hinweise können der Polizei telefonisch unter 04221 –…

Fälle von nächtlicher Gewalt am Wochende

In der Nacht zu Sonntag gab es in Delmenhorst zwei Fälle von Gewalt, weswgegen die Polizei tätig werden musste. Zu einer Schlägerei in einer Gaststätte in der Bremer Straße kam es am Sonntag, 14. Juli, gegen 5:20 Uhr. Zwischen der Gaststätte und einem Zelt gerieten mehrere Personen am Ende der Veranstaltung in Streit, woraus sich eine Schlägerei entwickelte. Bei der Auseinandersetzung wurden insgesamt vier Personen leicht verletzt. Die genauen Hintergründe dieser Auseinandersetzung müssen noch geklärt werden. Die Ermittlungen dazu laufen noch, teilt die Polizei mit.   Von der Bühne gestoßen Darüber hinaus wurde die Polizei gegen 3:20 Uhr, am Kirchplatz in Delmenhorst auf Schreie aufmerksam. Ein 46 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Ganderkesee wurde auf dem Veranstaltungsgelände an der dortigen Bühne von zwei unbekannten Männern grundlos geschlagen und getreten. Die Täter schubsten ihn von der Bühne, so dass der 46-Jährige mit dem Kopf auf die gepflasterte Straße…

Einbruch in ein Wohnhaus im Brookweg

Wie die Polizei heute meldet, brachen am vergangenen Sonntag zwischen 10:45 Uhr und 18 Uhr unbekannte Täter in ein Wohnhaus im Brookweg ein: Die Diebe stahlen Schmuck und flüchteten. Hinweise nimmt die Polizei Delmenhorst nimmt unter Tel.: 04221-1559-115 entgegen.

GraftTherme: Sauna-Bereich ab Montag wieder offen

Seit zwei Wochen finden in der GraftTherme einige Revisions-Arbeiten statt. Die Sauna ist mittlerweile fertig, ab dem kommenden Montag, 15.Juli, können sich die Gäste wieder, wie gewohnt, beim Saunieren entspannen.   Derzeit finden in allen drei Bereichen der GraftTherme nach und nach Revisionsarbeiten statt. Begonnen haben die Arbeiten am 1. Juli im Sauna-Bereich. Diese sind jetzt abgeschlossen, der Bereich kann ab Montag wieder uneingeschränkt genutzt werden.   Als nächstes folgt der Sport-Bereich Ab kommenden Montag, 15. Juli, wird der Sport-Bereich für zwei Wochen bis zum 31. Juli geschlossen. Neben routinemäßigen Wartungsarbeiten in der Badewasseraufbereitungsanlage finden auch intensive Reinigungsarbeiten in den Schwimmbecken statt.   Der Freizeit-Bereich zum Schluss Den Abschluss macht der Freizeit-Bereich. Dieser wird vom 2. bis zum 13. September gewartet und damit auch für knapp zwei Wochen geschlossen bleiben. Mit Freigabe des letzten Bereiches sind dann…

LandTageNord: „Mehr als nur eine Agrar-Messe“

Bald ist es wieder soweit: Zum 10. Mal finden vom 23. bis 26. August die LandTageNord in Hude-Wüsting statt, diesmal unter dem Motto „HIER schlägt das Herz der Landwirtschaft“. Auch einige Delmenhorster sind unter den über 500 Ausstellern auf der Messe vertreten.   Während der LandTageNord wird nicht nur Landwirten etwas geboten, die Messe sei ein Event für die ganze Familie, sagt Helmut Urban, Veranstalter der Messe. Präsentiert werden neue Fahrzeuge, Maschinen und Technologien für die Landwirtschaft. Zu den Delmenhorster Ausstellern gehört unter anderem Logemann Fahrzeugbau. Die Besucher erwartet vier Tage lang ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Aktionen.   Prominente Unterstützung Eröffnet wird die Messe am 23.8. von Philipp Rösler. Der Bundeswirtschaftsminister gibt um 10 Uhr den Startschuss mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Agrarwirtschaft. In den vier Tagen wird es zahlreiche Aktionen geben, wie zum Beispiel eine Live-Kochshow, ein Springturnier…

Flutopferhilfe: Vorschläge für Bürgerpreis gesucht

Die Delmenhorster Stadtverwaltung erinnert daran, dass noch bis zum 31. Juli Vorschläge für den Sonderpreis für "Hochwasser-Helfer" im Rahmen der Vergabe des Deutschen Bürgerpreises 2013 unter www.deutscher-buergerpreis.de eingereicht werden können. In den von der Flut betroffenen Gebieten haben viele Helfer Tag und Nacht mit angepackt. Den Partnern des Deutschen Bürgerpreises liegt es am Herzen, dieses beeindruckende Engagement zu würdigen und öffentlich "Danke" zu sagen.   Preisträger vorschlagen Für den Sonderpreis "Hochwasser-Helfer" können Bürgerinnen und Bürger freiwillige Helfer vorschlagen, die schnell und gegebenenfalls auch unkonventionell dazu beigetragen haben, Existenzen zu sichern und Betroffenen in einer Notlage geholfen haben. Die Preisträger werden bei einer Preisverleihung am 2. Dezember in Berlin stellvertretend für alle Engagierten in den Hochwasser-Gebieten ausgezeichnet. Ab dem 1. August kann jeder auf der Internetseite des Deutschen Bürgerpreises…