Aggressiver Zocker verletzt Mitarbeiterin einer Spielothek

24. 01. 2023 um 08:22:00 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Polizei

Ein aggressiver Mann hat am Sonntag einen Einsatz der Polizei in Ahlhorn verursacht, indem er der Mitarbeiterin einer Spielothek Münzen an den Kopf warf.

Der 26-Jährige aus der Gemeinde Großenkneten hielt sich am Mittag in einer Spielothek in der Vechtaer Straße in Ahlhorn auf. Die kurze Abwesenheit eines anderen Gastes nutzte er, um sich an dessen Zigaretten zu bedienen. Als er von einer 44-jährigen Mitarbeiterin der Spielothek auf sein Verhalten angesprochen wurde, reagierte er sofort aggressiv und warf mit Kleingeld nach ihr. Die Frau erlitt dadurch eine Platzwunde am Kopf, verzichtete jedoch auf medizinische Behandlung. Anschließend fuhr der wütende Zocker mit seinem Pkw davon, konnte aber noch im Nahbereich von der Polizei angetroffen werden. Er war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und räumte den Konsum von Alkohol und Kokain ein. Die Durchführung von entsprechenden Tests war allerdings nicht möglich, weil er sich auch gegenüber den Beamten aggressiv verhielt und diese fortwährend bedrohte und beleidigte. Er musste die Polizisten zur Dienststelle begleiten, wo ein Arzt ihm eine Blutprobe entnahm. In der Fahrertür seines Pkw führte er einen selbst gebauten, ungefähr 50 Zentimeter langen Schlagstock mit. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.



Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare