Archive - Mittwoch, 19. Juni 2024

Was hat DelmeNews noch über die Graft geschrieben? Wie war das mit der Sanierung der Innenstadt? Im Archiv von DelmeNews.de finden Sie die zurückliegenden Nachrichten des Nachrichtenportals für Delmenhorst.

Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Verkehrsunfall mit drei verletzten Delmenhorsterinnen und hohem Sachschaden – Kind bleibt unverletzt

Drei Delmenhorsterinnen wurden am Mittwoch, 19. Juni 2024, gegen 10.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall verletzt. Es entstand hoher Sachschaden. Eine 31-jährige Frau wollte mit einem VW aus einer Privatstraße im Bereich der Grundigstraße auf die Dwoberger Straße fahren. Dabei missachtete sie allerdings die Vorfahrt einer 29-Jährigen, die die Dwoberger Straße mit einem Kleinwagen in Richtung Elmeloh befuhr. Wie die Polizei weiter mitteilt, stießen beide Fahrzeuge nahezu frontal zusammen. Schwere und leichte Verletzungen Die 31-Jährige erlitt schwere, die 29-Jährige und ihre 60-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen. Im VW befand sich zudem eine dreijährige Tochter der Fahrerin, die nach aktuellem Stand unverletzt blieb. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstanden Schäden in Höhe von 20.000 Euro. Auf der Dwoberger Straße kam es nach Polizeiangaben bis ungefähr 11.40 Uhr zu Behinderungen.  

Backen ohne Weizen: Delmenhorsterin Katy Buchholz schreibt Brotbackbuch

Katy Buchholz hat inzwischen mehrere Delmenhorst-Krimis verfasst. Ihr neuestes Werk widmet sich einem ganz anderen Genre: Es ist ein Backbuch für Brot und Brötchen, an dem sie rund anderthalb Jahre gearbeitet hat. Katy Buchholz leidet an Endometriose, einer Erkrankung mit chronischen Schmerzen im Bauchraum, die längst noch nicht völlig erforscht ist. Sie selbst hat sich bereits in einem Buch mit dem Thema auseinandergesetzt. Vor rund zwei Jahren machte sie die Entdeckung, dass Weizen in der Nahrung Einfluss auf ihre Krankheit hat. „Weizen kann Entzündungen pushen, das wirkt sich negativ aus“, sagt sie. Kaum Angebot an Alternativen Anschließend stellte sie fest, dass es nur wenig Alternativen an Brot, Brötchen oder Gebäck gab, das statt Weizen Dinkel einsetzt. „Es gab nur wenig Angebot und wenn es etwas gab, war es sehr teuer.“ Pragmatischer Weise begann Katy Buchholz nun selbst Brot zu backen und verschiedene Rezepte auszuprobieren und weizenfrei abzuwandeln. Das…

Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Auto in Delmenhorst leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Dienstag, 18. Juni 2024, gegen 8.30 Uhr, ein Motorradfahrer in Delmenhorst leicht verletzt. Zur Unfallzeit wollte eine 37-jährige Delmenhorsterin mit einem VW von einer Grundstückszufahrt auf die Oldenburger Landstraße einfahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des 40-Jährigen aus Delmenhorst, der mit seinem Motorrad in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, leitete er eine Gefahrenbremsung ein und kam zu Fall. Dadurch erlitt er leichte Verletzungen, wie die Polizei weiter berichtet. Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Umbenennung der Lettow-Vorbeck-Straße in Delmenhorst: Verfahren läuft noch

 Im Juli 2023 hatte der Stadtrat die Umbenennung der Lettow-Vorbeck-Straße in Delmenhorst beschlossen. Knapp ein Jahr später trägt die Straße noch immer nicht den neuen Namen Ellastraße – der übrigens sehr dem schon in der Stadt bestehenden Straßennamen Ellernstraße ähnelt. Paul von Lettow Vorbeck war im 1. Weltkrieg ein berüchtigter deutscher General. Er war unter anderem an der Niederschlagung des Boxeraufstands in China und am Völkermord der Herero und Nama beteiligt. Nach einem Hinweis auf Lettow Vorbecks Vergangenheit beschloss der Delmenhorster Stadtrat die Umbenennung der Straße in Annenheide, Anwohner wünschten sich einen kurzen Namen. Die gefundene Lösung: Ellastraße. Doch nach wie vor heißt die Straße Lettow-Vorbeck-Straße. Verwaltungsverfahren läuft Warum? Aus dem Fachdienst Stadtplanung heißt es auf DelmeNews-Nachfrage: „Das Verfahren zur Umbenennung des Straßennamens und damit das Adressänderungsverfahren für die Anwohner laufen noch. Es…