Archive - März 2021

Was hat DelmeNews noch über die Graft geschrieben? Wie war das mit der Sanierung der Innenstadt? Im Archiv von DelmeNews.de finden Sie die zurückliegenden Nachrichten des Nachrichtenportals für Delmenhorst.

März 2021
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

In einer Wohnung in der Breslauer Straße brannte ein Feuer – Auslöser war wohl ein technischer Defekt

Heute (31. März) geriet gegen 14 Uhr eine Gasbrennwerttherme in einer Küche in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Breslauer Straße in Brand. Darauf wurde eine Nachbarin durch die Rauchmelder aufmerksam und holte die Bewohnerin aus der betroffenen Wohnung. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das Feuer im Keim ersticken. In diesem Fall war offenbar ein technischer Defekt dafür verantwortlich gewesen.   Eine Nachbarin bemerkte das Piepen der Rauchmelder und suchte die 78-jährige Bewohnerin in ihrer Wohnung auf. Als sie das Feuer feststellte, begleitete sie die Dame nach draußen. Die Feuerwehr löschte das Feuer, sodass eine weitere Ausbreitung verhindert werden konnte. Bei der Brandursache handelt es sich vermutlich um einen technischen Defekt. Vorsorglich wurde die 78-Jährige durch Rettungskräfte in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.   Brand verursachte Schaden in Höhe von 4.000 Euro Von der Polizei wurde der Gesamtschaden auf etwa 4.000 Euro geschätzt.…

Filme können ab Donnerstag mit einem Büchereiausweis der Stadtbücherei gratis gestreamt werden

Mit einem neuen Angebot wartet die Stadtbücherei Delmenhorst, Lange Straße 1 a, vom morgigen Donnerstag, 1. April, an auf. Ihre vielfältige Auswahl an digitalen Möglichkeiten wird um einen Zugang zum Streaming-Dienst filmfriend ergänzt. Umsonst steht dieser Kunden zur Verfügung, die im Besitz eines gültigen Leseausweises sind. Spielfilme, Serien und Dokumentationen sowie weitreichende Kinderprogramme sind im Bestand enthalten, der sich fortlaufend ausweitet.   Eine Video-on-Demand-Plattform für Bibliotheken stellt filmfriend. Vom Streaming-Dienst kann entweder über einen Browser oder eine App Gebrauch gemacht werden. Ohne Kosten ist dessen Nutzung für Leser der Stadtbücherei Delmenhorst möglich, vorausgesetzt sie haben einen Büchereiausweis, dessen Gültigkeit noch nicht abgelaufen ist.   Bild: Kostenlos kann ab Donnerstag mit einem Büchereiausweis der Stadtbücherei auf den Streaming-Dienst filmfriend zugegriffen werden.

Haus in der Dresdener Straße bei Reparaturversuch in Brand gesteckt – Feuerwehrmann kollabiert

Scheinbar wurde gestern, 30. März, gegen 18 Uhr bei Reparaturarbeiten an den Dachrinnen eines Einfamilienhauses in der Dresdener Straße versehentlich ein Feuer entfacht, das sich zu einen Dachstuhlbrand ausweitete. Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es, den Brand erfolgreich zu bekämpfen. Dabei erlitt einer der Feuerwehrleute einen Kreislaufkollaps. Am Gebäude wurden Schäden im sechsstelligen Bereich verursacht. Wohnen kann dort niemand mehr.   Um die Dachrinnen seines Hauses zu reparieren, benutzte ein Mann einen Lötkolben und einen Brenner. Während er damit herumtüftelte und auf einem Gerüst stand, bemerkte er anscheinend nicht, dass das eingesetzte Feuer von der Rinne aufs Dach überging. Innerhalb kurzer Zeit zog dichter Rauch aus dem Dachstuhl. Daraufhin verständigte der Bewohner umgehend die Feuerwehr, die zügig eintraf. Alle Bewohner befanden sich außerhalb des Hauses und wurden glücklicherweise nicht verletzt.   Kreislauf eines Feuerwehrmanns machte…

PKW stößt auf der A1 bei Stuhr gegen einen Sattelzug – Unfallverursacher verletzt sich schwer

Am gestrigen Dienstag, 30. März, kam es gegen 17 Uhr auf der A1 im Bereich der Gemeinde Stuhr in Fahrrichtung Bremen einen heftigen Unfall. Beteiligt waren daran ein PKW und ein Sattelzug. Schwere Verletzungen trug der Autofahrer davon, der den Unfall verschuldete. Vorsichthalber wurde sogar ein Rettungshubschrauber gerufen. Eine Vollsperrung musste für kurze Zeit eingerichtet werden. In fünfstelliger Höhe lagen die Schäden.   Mit seinem PKW war ein 37 Jahre alter Mann auf der A1 in Richtung Bremen unterwegs. Zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und der Anschlussstelle Bremen-Brinkum nahm er das dortige Stauende zu spät wahr und leitete ein Ausweichmanöver ein, um einen Zusammenstoß zu verhindern. In der Folge kollidierte er jedoch mit dem Heck eines vor ihm stehenden Sattelzuges. Durch den Aufprall kam der völlig beschädigte Wagen quer auf dem mittleren der drei Fahrstreifen zum Stehen.   30.000 Euro an Schaden wurden angerichtet Selbstständig konnte sich der Fahrer…

Wochenmarkt in Düsternort wird auf Donnerstag vorverlegt – Grund dafür ist der Feiertag am Freitag

Einen Tag früher als gewohnt, nämlich am morgigen Gründonnerstag, 1. April, findet der Wochenmarkt in Düsternort auf dem Parkplatz am Stadion an der Düsternortstraße. Seine vorzeitige Ausrichtung hängt mit damit zusammen, dass der Karfreitag, 2. April, ein Feiertag ist. Unverändert bleibt der Zeitraum, in dem die Waren von den Marktbeschickern zum Verkauf angeboten werden. Dieser erstreckt sich zwischen 7.30 und 12.30 Uhr.   Keinen Einfluss haben die Osterfeiertage auf den Wochenmarkt auf dem Rathausplatz am Karsamstag, 3. April. Regulär werden die Stände in der Innenstadt von 7.30 bis 13 Uhr betrieben.   Bild: Da auf diesen Freitag Karfreitag fällt, wird der Wochenmarkt in Düsternort einen Tag früher abgehalten.

Edelicious Grillhouse nimmt am Mittwoch den Betrieb auf – Ohne Steaks im Außer-Haus-Verkauf

Im unter Denkmalschutz stehenden früheren Kartonlager der Delmenhorster Seifen- und Parfümeriefabrik (Delespa), Nordenhamer Straße 65, wird am morgigen Mittwoch, 31. März das Edelicious Grillhouse eröffnet. Dass der Delmenhorster Charlie Gizir dort ein neues Restaurant betreiben wird, wurde im Januar bekannt. Coronabedingt ist zunächst ausschließlich ein Außer-Haus-Verkauf mit reduziertem Angebot möglich. Ab 16.30 Uhr werden Bestellungen entgegengenommen.   Eigentlich hatte sich Betreiber Charlie Gizir gegen einen Außer-Haus-Verkauf, doch die anhaltende Corona-Pandemie zwang ihn zum Umdenken. „Wir verzichten bewusst auf den Verkauf von Steaks, da die Qualität darunter leidet“, teilt er mit. Allerdings gilt das nur, solange Kunden ihre Speisen abholen und andernorts zu sich nehmen müssen. Sobald Gäste im Edelicious Grillhouse schmausen dürfen, wo nach Gizirs Angaben bis zu sechs Personen arbeiten, gehören auch wieder Steaks zur Auswahl.   An Ostern können…

Corona-Notbremse wird in Delmenhorst vorerst nicht gezogen – Appell zur Kontaktvermeidung an Ostern

Den 6. Tag infolge weist Delmenhorst einen 7-Tage-Inzidenzwert von über 100 auf und ist trotzdem noch keine Hochinzidenzkommune, womit die Corona-Notbremse weiter außer Kraft bleibt. Eigentlich besteht gemäß den Bund-Länder-Beschlüssen schon nach drei aufeinanderfolgenden Tagen die Möglichkeit, das in die Wege zu leiten, wenn es keine Aussicht auf Besserung gibt. Wie angekündigt hakte Delmenews deshalb bei der Stadtverwaltung nach. Noch wartet diese ab. Eine Begründung für das Zögern seitens der Stadtverwaltung nennt Stadtsprecher Timo Frers nicht. Allerdings versichert er, dass er heute (30. März) Mittag von Oberbürgermeister Axel Jahnz (SPD) persönlich darüber in Kenntnis gesetzt worden sei, dass die Erklärung Delmenhorsts zur Hochinzidenzkommune noch nicht erfolgen werde. „Man werde die Entwicklung in den kommenden Tagen abwarten und dann neu bewerten, wie entschieden werden muss“, teilt Frers mit. Dringende Aufforderung, die Corona-Maßnahmen zu befolgen Er sagt:…
Polizei

Autofahrer bringt Radfahrerin in Hude zu Fall, flieht und kehrt zurück – Radfahrerin verletzt sich leicht

Im Kuhlmannsweg in Hude geschah gestern, 29. März, gegen 16.40 ein Unfall zwischen einem PKW und einer Jugendlichen die mit dem Fahrrad unterwegs war. Verschuldet wurde die Kollision vom Autofahrer. Leichte Verletzungen erlitt die Radfahrerin. Zwar stoppte der PKW-Fahrer und verließ für einen Augenblick sogar seinen Wagen, beging dann aber vorerst Unfallflucht. Es verging wenig Zeit, bis er erneut am Unfallort auftauchte und die Verantwortung übernahm.   Mit seinem PKW befuhr ein 74 Jahre alter Mann den Kuhlmannsweg in Richtung Bremer Straße und übersah hierbei eine vor ihm am rechten Fahrbahnrand fahrende 17-jährige Radfahrerin. Der Wagen stieß gegen das Fahrrad, so dass die Jugendliche zu Boden stürzte. Als Folge aus dem Zusammenstoß verletzte sich die 17-Jährige leicht. Obwohl der Autofahrer anhielt und kurz ausstieg, entfernte er sich dann aber ohne weiteren Informationsaustausch vom Unfallort.   Fahrerlaubnis wurde eingezogen Kurze Zeit später kehrte der 74-Jährige…

Zusatzqualifikationen tragen zu erfolgreichen Berufsleben bei – BBS I wartet mit einer Auswahl auf

Um die eigene berufliche Laufbahn individuell anzukurbeln, sind passende Zusatzqualifikationen erforderlich, weil sich die Arbeitswelt gewandelt hat. Im Vergleich zur Vergangenheit hat diese an Digitalisierung, Globalität und Komplexität zugelegt. Die Berufsbildenden Schulen (BBS) I Handelslehranstalten Delmenhorst, Richtstraße 26, stellen für Schüler ein Angebot an Zusatzqualifikationen zur Verfügung, mit denen sie sich auf dem Arbeitsmarkt hervortun und von Mitbewerbern abgrenzen.   Von der BBS I wird so verfahren, dass jeder Schüler an der Stelle mitgenommen wird, an der dieser gerade schulisch steht, damit individuelle Stärken ausgebaut und Schwächen vermindert werden. Digitale Kompetenzen, die aktuell im modernen Arbeitsumfeld Gewicht haben, werden über den Computerführerschein ICDL Workforce nahegebracht. Es werden dauernd Anpassungen der Inhalte vorgenommen, da sich Hard- und Softwares rasch weiterentwickeln.   Fremdsprachen, Praktika im Ausland oder während…

Inzidenz seit fünf Tagen über 100 – Delmenhorst ist weiterhin nicht zur Hochinzidenzkommune erklärt worden – Begründung steht aus

Seit Donnerstag hat Delmenhorst einen Corona-Inzidenzwert von über 100. Bereits nach drei Tagen ist es möglich, dass die örtlichen Behörden die Kommune zur Hochinzidenzkommune erklären, wenn ein Absinken der Inzidenz nicht absehbar ist. In Delmenhorst ist dies bislang nicht erfolgt - eine Stellungnahme der Stadt nach den Gründen steht aus. In Delmenhorst gilt seit heute die neue Corona-Verordnung vom Land Niedersachsen. Sie besagt unter anderem, dass Zusammenkünfte von Personen nur mit den Personen eines Haushalts und höchstens zwei Personen eines anderen Haushalts zulässig sind. Dabei sind Kinder dieser Personen bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren nicht einzurechnen. Auch nicht zusammenlebende Paare gelten als ein Haushalt. Infos über die aktuellen Regelungen gibt es hier. Trotz Inzidenz von über 100 seit fünft Tagen gelten die strengeren Regelungen in Delmenhorst nicht Allerdings gelten die genannten Regelungen grundsätzlich für Kommunen mit einer Inzidenz…

Eine der ausgesetzten Katzen befindet sich in Obhut des Tierschutzhofes – Futter lockte Kater an

Anfang des Monats wurden allem Anschein nach ein Meerschweinchen und zwei Katzen von ihren Haltern auf dem Areal des Tierschutzhofes Delmenhorst sich selbst überlassen. Nachdem Meerschweindame Cookie bei der Einrichtung Aufnahme fand, ist es mittlerweile auch geglückt, einen rotweißen Kater aufzulesen, dem der Name Kilian gegeben wurde. Möglich machte dies eine List, auf die Schichtleiterin Lena Hollmann zurückgriff.   Vor Wochen wurden bereits zwei Katzen auf dem Außenbereich des Tierschutzhofes Delmenhorst gesichtet, die vermutlich von ihren Haltern verstoßen wurden. Es gelang Schichtleiterin Lena Hollmann, des Katers Kilian habhaft zu werden. Dieser verfügt genauso wenig über einen Chip wie über eine Tätowierung. Kastriert ist ebenfalls nicht. Gefunden wurde Kilian mit einem Flohhalsband, das deutlich zu eng anlag und von dem er deshalb rasch befreit wurde.   Mit einer Falle wurde Kilian schon nach zwei Abenden gefangen Mit einem Foto von ihm wurde in der Nachbarschaft…

LKW kollidiert mit Pedelec in Schierbrok – Pedelecfahrer kommt ums Leben

Zu einem folgenschweren Unfall kam es heute (29. März) gegen 9.20 Uhr Straße an der Kreuzung zwischen der Straße Am Steenöver und der Schierbroker Straße in Ganderkeseer Ortsteil Schierbrok. Involviert waren darin ein LKW und ein Mann, der mit einem Elektro-Fahrrad unterwegs war. Lebensgefährliche Verletzungen zog sich der Fahrer des E-Bikes zu, woran dieser im weiteren Verlauf des Tages starb. Auf der Suche nach Zeugen befindet sich aktuell die Polizei.   Mit einem LKW befuhr ein 51 Jahre alter Mann die Straße Am Steenöver und bog an der Einmündung zur Schierbroker Straße rechts in Richtung Delmenhorst ab. Dabei übersah er einen 64 Jahre allten Mann der mit einem Pedelec auf dem Radweg unterwegs war. Durch die Kollision mit dem LKW und den folgenden Sturz wurde der 64-Jährige lebensgefährlich verletzt. Er wurde vor Ort von den Besatzungen eines Rettungswagens und eines Notarzteinsatzfahrzeugs medizinisch versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gefahren.   Schierbroker…