Archive - Dienstag, 16. April 2019

Was hat DelmeNews noch über die Graft geschrieben? Wie war das mit der Sanierung der Innenstadt? Im Archiv von DelmeNews.de finden Sie die zurückliegenden Nachrichten des Nachrichtenportals für Delmenhorst.

April 2019
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Planungen für nächsten Burginsel-Lauf laufen – Ersatz für gestrichenes Feuerwerk gefunden – Einzelläuferplätze belegt

Alle Jahre wieder lockt der 24-Stunden-Burginsellauf zahlreiche Sportler und Zuschauer auf die Graftwiesen und in die angrenzende Graft. Dieses Jahr wird die Veranstaltung am 22. und 23. Juni stattfinden. Verzichten müssen Besucher dabei auf das Feuerwerk. Dafür soll eine andere Einlage für staunende Gesichter sorgen.   Es ist bereits das 16. Mal, dass die Veranstaltung vom Lauf-Club 93 stattfindet. Birgit Woltjen-Ulbrich, Vorsitzende des Clubs, kann zufrieden sein. Denn schon jetzt, gut zwei Monate vorher, sind die 180 Plätze für Einzelläufer belegt.   Älteste Einzelläufer über 80 122 Männer und 58 Frauen werden sich im Sommer daran machen, nur mit eigener Kraft möglichst viele Runden zu schaffen. Die beiden Ältesten sind über 80, der jüngste 18. "Da sind ganz tolle Sportler dabei", findet die Vorsitzende. Für Nachrücker gibt es noch eine Warteliste.   Läuferbörse kompensiert Ausfälle bei Teams Auch bei den Teams gibt es bereits einen guten Andrang, wie…

Auto fängt in Stadtmitte Feuer

Durch ein Feuer wurde ein Auto auf dem Hans-Böckler-Platz heute, 16. April, schwer beschädigt. Die Flammen brachen gegen 16 Uhr im Motorraum aus.   Der Wagen war auf dem Parkplatz abgestellt. Ein Zeuge meldete den Brand bei der Feuerwehr. Die Feuerwehrleute befanden sich auf dem Rückweg von einem Einsatz in Heidkrug. Schon auf der Anfahrt bemerkten sie auf der Mühlenstraße den schwarzen Rauch, der vom Wagen aufstieg. Dessen Motorhaube mussten sie gewaltsam öffnen. Danach konnten sie die Flammen rasch löschen. Personen oder andere Fahrzeuge wurden nicht gefährdet.   Technischer Defekt vermutet Die Feuerwehr geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus, ein Fremdverschulden schließen die Fachkräfte aus. Die Schadenshöhe beträgt etwa 15.000 Euro.  

Zugausfälle zwischen Bremen und Oldenburg bis zum 16. Mai – Grund sind Bauarbeiten

Von heute (16. April) an bis zum Donnerstag, 16. Mai, entfallen einige Regionalzüge der Linie RE 19 zwischen Bremen und Wilhelmshaven in beiden Richtungen. Dafür ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Erneut hängt das mit Bauarbeiten der DB Netz AG zusammen, wie Steffen Högemann, der Pressesprecher der NordWestBahn verkündete.   Auf dem Streckenabschnitt zwischen Bremen und Oldenburg fänden die Baumaßnahmen statt. Einzelne Zugverbindungen der Linie RE 19 zwischen Bremen und Oldenburg fallen aus und werden teilweise durch Ersatzbusse bedient. Um den Anschluss in Oldenburg gewährleisten zu können, erfolge die Abfahrt der Busse 59 Minuten früher als bei der regulären Zugverbindung. Delmenhorst sollen sie stets zur Minute 59 verlassen.   Fahrkarten für den Nahverkehr gelten in ICs Züge der Regio-S-Bahn-Linie RS 3, die von Delmenhorst zur Minute 34 abführen, und Intercitys (ICs), die dasselbe zur Minute 5 täten, würden einige Verbindungen abdecken. Für den Streckenabschnitt…

Mutmaßliche Einbrecher festgenommen – Einbruchserie in Innenstadt vor Aufklärung?

Nachdem vergangene Woche ein vollendeter und zwei versuchte Einbrüche in der Innenstadt registriert wurden, konnte die Polizei die beiden mutmaßlichen Täter festnehmen. Das teilt die Behörde heute, 16. April, mit.   Den ersten Verdächtigen ermittelten die Beamten bereits letzten Donnerstag, 11. April. Der dringend Tatverdächtige wurde einen Tag später einem Haftrichter am Amtsgericht in Oldenburg vorgeführt. Gestern folgte sein mutmaßlicher Komplize. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg ordnete das Gericht gegen die Heranwachsenden aus Delmenhorst und Ganderkesee Untersuchungshaft an.   Verdächtige möglicherweise für drei Taten verantwortlich Letzte Woche waren Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in eine Bäckerei in der Langen Straße eingedrungen. Dabei strahlen sie eine kleine Menge Bargeld aus einer Geldkassette. Versuche gab es zudem in einem Café und einer Apotheke in der Bahnhofstraße.  

5. Charity-Golf-Turnier findet im Mai statt

Bereits zum fünften Mal wird dieses Jahr das große Charity-Golf-Turnier abgehalten. Termin ist der 25. Mai ab 12 Uhr, Austragungsort der Golfplatz Oldenburger Land in Dingstede/Hatten.   Da die Plätze begrenzt sind, bitten die Veranstalter die Teilnehmer, sich beim Golfplatz Oldenburger-Land in Dingstede anzumelden. Dessen Telefonnummer lautet (04482) 8280. Teilnehmer müssen Platzreife besitzen und 65 Euro Gebühr zahlen. Darin inbegriffen sind Getränke und Essen. Die Einnahmen werden für einen guten Zweck gespendet.   Letztes Jahr 11.500 Euro übergeben Letztes Jahr kamen beim 4. Charity-Turnier 11.500 Euro für den Albertushof, die Delme Werkstätten und die Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg zusammen.   Symbolbild: Im Mai wird wieder beim Charity-Golf-Turnier für den guten Zweck eingelocht.  

Jugendlicher aus Winterweg vermisst – Suche mit Hubschrauber

Ein Einsatz forderte in der Nacht zu heute, 16. April, die Polizei. Vermisst wurde ein 15-Jähriger aus einer Jugendhilfeeinrichtung im Winterweg. Sein Verschwinden fiel gegen 2 Uhr nachts auf.   Mitten in der Nacht bemerkten Mitarbeiter der Einrichtung, dass der junge Mann verschwunden war. Wegen der niedrigen Temperaturen leitete die Polizei umgehend eine umfangreiche Suche mit zahlreichen Einsatzkräften ein. Auch Hundeführer und ein Polizeihubschrauber nahmen daran teil. Zunächst blieb die Suche an mehreren Kontaktadressen und per Telefon erfolglos.   Vermisster in Ganderkesee unterwegs Gegen 5 Uhr wurde der Jugendliche schließlich in der Hauptstraße in Ganderkesee angetroffen. Er ging zu Fuß Richtung Oldenburg. Die Einsatzkräfte übergaben ihn unversehrt an die Einrichtung.   Symbolbild: Auch ein Polizeihubschrauber beteiligte sich in der Nacht an der Suche nach einem vermissten Jugendlichen.  

Markt in Düsternort weicht auf Donnerstag aus – Trotz Ostern findet Markt auf dem Rathausplatz statt

Der nächste Wochenmarkt auf dem Parkplatz am Stadion an der Düsternortstraße wird auf Gründonnerstag, 18. April, vorverlegt. Zurückzuführen ist die Maßnahme auf den Umstand, dass der kommende Freitag, 19. April, mit Karfreitag ein Feiertag ist. Unverändert bleiben die Marktzeiten von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr   anders verhält es sich beim Wochenmarkt Samstag auf dem Rathausplatz. Dieser findet regulär am 20. April statt. Unverändert sind auch dort die Stände von 7.30 Uhr bis 13 Uhr geöffnet.   Bild: Der Wochenmarkt auf dem Rathausplatz wird auch am Karsamstag durchgeführt.