Archive - Montag, 15. April 2019

Was hat DelmeNews noch über die Graft geschrieben? Wie war das mit der Sanierung der Innenstadt? Im Archiv von DelmeNews.de finden Sie die zurückliegenden Nachrichten des Nachrichtenportals für Delmenhorst.

April 2019
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Rollerfahrer in Huntlosen tödlich verunglückt – Fahrzeug landet im Fluss

Einen tödlichen Ausgang nahm eine Fahrt für einen Rollerfahrer heute, 15. April, in Huntlosen. Der Mann verunglückte gegen 14.45 Uhr tödlich, als er mit seinem Motorroller gegen ein Auto stieß.   Eine 26 Jahre alte Fahrerin war auf der Hatter Straße in Richtung Huntlosen unterwegs. Soweit bisher bekannt, kam sie nach dem Durchfahren einer Linkskurve mit ihrem Wagen nach rechts auf den Grünstreifen. Das Fahrzeug geriet dadurch ins Schleudern. Danach schoss der Wagen links in den Gegenverkehr. Dort prallte er gegen den 52-jährigen Rollerfahrer.   Fahrerin aus Fluss gerettet Zwar konnte der Rollerfahrer reanimiert werden, erlag aber noch vor Ort seinen Verletzungen. Nach dem Zusammenstoß schleuderte der Wagen wiederum links von der Straße und landete kopfüber in der Hunte. Die Unfallfahrerin befreiten Ersthelfer und die Feuerwehr aus ihrem PKW. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Wie schwer ihre Verletzungen ausfallen, ist noch nicht bekannt. Zwei Rettungswagen,…

Radfahrer in Ganderkesee leicht verletzt

Leichte Verletzungen zog sich ein Radfahrer am gestrigen Sonntag, 14. April, gegen 13.30 Uhr in Ganderkesee zu. Grund dafür war ein Unfall auf der Oldenburger Straße. Den Verursacher, einen unbekannten Autofahrer, sucht jetzt die Polizei.   Ein 66-Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad den linksseitigen Radweg der Oldenburger Straße entlang. Als ein Autofahrer seine Vorfahrt missachtete, musste er eine Vollbremsung einlegen. Der Unbekannte bog dabei mit seinem hellen Kombi rechts auf die Oldenburger Straße Richtung Delmenhorst ab. Durch die Bremsung fiel der Radfahrer über seinen Lenker. Beim folgenden Aufprall auf den Boden zog er sich Schürfwunden und Prellungen zu.   Polizei nimmt Zeugenhinweise entgegen Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei Ganderkesee sucht daher Zeugen des Unfalls. Die können sich unter (04222) 9446 115 melden.  

Unfall in Dötlingen mit einem Schwerverletzten – B213 bis 16.30 Uhr gesperrt

Zu einem schweren Unfall kam es am heutigen Montag, 15. April, in Dötlingen. Dabei wurde ein Beteiligter lebensgefährlich verletzt. Zu dem Unglück kam es um 11.34 Uhr auf der B213.   Ein 78 Jahre alter Fahrer war mit seinem Wagen auf der Iserloyer Straße unterwegs. An der Einmündung zur Bundesstraße wollte er links Richtung Delmenhorst abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 60-Jährigen, der Richtung Wildeshausen unterwegs war.   Rettungshubschrauber fliegt Verletzten ins Krankenhaus Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Beifahrer des jüngeren Mannes, ein 30-Jähriger, wurde dagegen lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in ein Krankenhaus. Auch drei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug waren vor Ort. An den neuwertigen Autos entstanden Schäden von mindestens 70.000 Euro. Abschleppwagen wurden für sie angefordert.   Nach dem Unfall wurde die B213 gesperrt. Den Verkehr leitete die Polizei in die Iserloyer und Simmerhauser…

Stadtbücherei lädt am Donnerstagnachmittag Manga-Fans ein – Teilnahme ab 10 Jahren

Begeisterte Anhänger japanischer Comics und Animationsfilme begrüßt die Stadtbücherei im City-Center am Gründonnerstag, 18. April, von 15 Uhr an. Diese Aktion in den laufenden Osterferien richtet sich an alle Interessierten im Alter von mindestens zehn Jahren.   Während des Treffens tauschen sich die Japan-Fans in Gesprächen miteinander aus, durchforsten gemeinsam Mangas oder malen mithilfe einer Lernlektüre selbst eigene Figuren. Sämtliche Besucher bekommen eine kleine Überraschung. An einer gemütlichen Atmosphäre und Knabbereien wird es nicht mangeln. Die Teilnahme ist kostenlos.   Manga-Treffen Stadtbücherei; Lange Straße 1a (City-Center) Uhrzeit: 15 Uhr Datum: 18. April   Bild: In der Stadtbücherei wird am Donnerstagnachmittag ein Manga-Treffen veranstaltet.

Unfall beim Überholen auf A28 – Verursacher flieht

Einen ungewollten Ausgang nahm eine Autofahrt für einen 33 Jahre alten Autofahrer letzten Samstag, 13. April. Grund war ein anderer Wagen, der ihn am Dreieck Delmenhorst auf der A28 überholte und einen Unfall verursachte. Der passierte gegen 6.25 Uhr.   Der Autofahrer wollte von der A28 auf die B75 nach Bremen fahren. Dort überholte ihn ein weißer PKW mit Bremer Kennzeichen rechts. Der weiße Wagen touchierte sein Auto. Dadurch geriet es ins Schleudern und drehte sich um seine eigene Achse. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht darum und floh. Am verunfallten Wagen entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro.   Autobahnpolizei nimmt Hinweise entgegen Zeugen, die Hinweise auf den weißen PKW machen können, werden gebeten, die Autobahnpolizei Ahlhorn unter (04435) 93160 zu verständigen.  

Zwei leichtverletzte Personen bei Unfall auf der A29 in Großenkneten – Fahrer weicht Reh aus

Auf der A29 ereignete sich am gestrigen Sonntag, 14. April, gegen 23.10 Uhr, in Großenkneten ein Wildunfall. Dabei zogen sich zwei Insassen eines PKWs leichte Verletzungen zu.   Ein 44 Jahre alter Mann befuhr mit seinem PKW die Autobahn in Richtung Osnabrück. Kurz vor der Anschlussstelle Großenkneten wich er einem Reh aus, das auf dem rechten Fahrstreifen stand. Dadurch verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, geriet rechts von der Fahrbahn ab und kippte dort auf die Seite. Mit dem Dach prallte das Auto gegen einen Baum und kam stark beschädigt auf dem Grünstreifen zum Stehen.   Totalschaden am Fahrzeug Von zwei Rettungswagen wurden der 44-Jährige und sein 22 Jahre alter Beifahrer in Krankenhäuser gefahren. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Nach Angaben der Polizei stellt der entstandene Schaden am Wagen einen wirtschaftlichen Totalschaden dar, den sie mit 4.000 Euro bezifferte.   Bild: Ein Ausweichmanöver wegen eines Rehs führte…