Archive - Juni 2017

Was hat DelmeNews noch über die Graft geschrieben? Wie war das mit der Sanierung der Innenstadt? Im Archiv von DelmeNews.de finden Sie die zurückliegenden Nachrichten des Nachrichtenportals für Delmenhorst.

Juni 2017
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Neubürgerempfang in Ganderkesee am 7. Juni

Kommenden Mittwoch, 7. Juni, findet in Ganderkesee der Neubürgerempfang statt. Dann lädt Bürgermeisterin Alice Gerken Eltern und ihre Babys - die Neubürger - in die Kita Schatzinsel. Geschwister sind ebenfalls willkommen. Los geht es um 16 Uhr.   Beim Empfang werden den Eltern neben Kaffee und Kuchen auch verschiedene Informationen geboten. Dazu gehören allgemeine Angaben über Krippen, eine Vorstellung von Büchern für die Kleinsten und Bewegungsspiele.   135 Neugeborene Eingeladen sind alle Eltern mit Neugeborenen, die zwischen dem 15. September 2016 und 1. Mai 2017 in der Gemeinde geboren wurden. Dies sind dieses Jahr 66 Mädchen und 69 Jungen. Letztes Jahr waren es 58 und 68. "Wir haben die seltene Konstellation, dass einmal ungefähr gleich viele Jungen und Mädchen geboren wurden", freut sich Organisatorin Meike Saalfeld. Dieses Jahr ist es bereits der neunte Neubürgerempfang, den die Gemeinde veranstaltet.   Anmeldungen erwünscht Eltern, die angeschrieben wurden…

Wirtschaftsempfang2017

Am 1. Juni 2017 fand der Delmenhorster Wirtschaftsempfang statt. Auf Einladung des Fördervereins der örtlichen Wirtschaft nahmen rund 160 Vertreter aus Wirtschaft und Lokalpolitik an dem Treffen in der Markthalle teil. Besonders das Image der Stadt stand dabei im Fokus.   Nach den einleitenden Worten von Hans-Ulrich Salmen, dem 1. Vorsitzenden des Fördervereins der örtlichen Wirtschaft, überbrachte Oberbürgermeister Axel Jahnz ein Grußwort, ehe Martin Kremming von der Beratungsfirma CIMA über das Image der Stadt Delmenhorst referierte und Ergebnisse einer im Auftrag der dwfg erfolgten Image-Analyse vortrug.   So arbeitete Kremming unter anderem heraus, dass viele Niedersachsen mit der Stadt Delmenhorst außer Sarah Connor nicht viel verbinden. Bei den Bremern sieht es nicht besser aus. Das könne und müsse verbessert werden. Positiv hob Kremming unter anderem hervor, dass es in Delmenhorst eine hohe Wohnzufriedenheit gebe, demnach wohnen 83 Prozent der Bürger gern…

Bei Notruf Ortsunkundiger am Apparat – Bürger beklagen Leitstellen-Chaos

Es klingt wie ein Szenario aus einer schlechten Komödie: Ein besorgter Bürger meldet Schüsse am Krankenhaus – und die Polizei hat keine Ahnung, wo das sein soll. Aber so geschehen ist es am 23. Mai hier in Delmenhorst, schildert der Ex-Ganderkeseer Ratsherr Christian Marbach. Auch weitere Bürger kennen das Problem.   Christian Marbach fuhr am 23. Mai gegen halb acht Uhr abends beim Krankenhaus an der Wildeshauser Straße vorbei. Dann sah er, wie ein junger Mann mitten auf einer Straße mit einer großkalibrigen Pistole wild in die Luft schoss. Immerhin handelte es sich nur um eine Softairpistole, wie Marbach, als Sportschütze, erkannt hatte. „Da steht dieser Vollidiot mitten an der Hauptstraße und ballert Plastikgeschosse durch die Gegend“, sagt Marbach. „Das war für mich der einzige Grund, ihn nicht sofort mit dem PKW zu überfahren.“ Zuvor hatte er bereits auf Facebook den Vorfall geschildert.   Ahnungslos auf der Leitstelle? Also rief Marbach bei der Polizei…

Wochenmarkt am 10. Juni auf Hans-Böckler-Platz

Aufgrund des Stadtfestes nächste Woche wird der Wochenmarkt am Samstag, 10. Juni, nicht vor dem Rathaus stattfinden. Stattdessen ziehen die Stände auf den Hans-Böckler-Platz und Rathausbrunnenplatz zwischen dem Rathaus und der Straße Am Stadtwall um. Daher wird das Parken auf dem Hans-Böckler-Platz von Samstag null bis 15 Uhr verboten. Alternative Parkplätze gibt es auf den Graftwiesen, an der Marktstraße, Rudolf-Königer-Straße und Am Stadtwall.   Archivfoto: Am 19. Juni findet der Markt nicht vor dem Rathaus statt. Grund ist das Stadtfest.  

Syrer ersticht Landsmann in Oldenburg nach Glaubensstreit

Bereits gestern Abend, 31. Mai, hat ein Syrer im Alter von 22 einen 33-jährigen Landsmann in der Oldenburger Innenstadt erstochen.   Gegen 18 Uhr kam es mutmaßlich wegen religiöser Fragen zum Streit. Der Täter zog ein Messer und stach mehrfach auf das Opfer ein. Danach flüchtete er mit einem weiteren Syrer. Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen durch Passanten erlag das Opfer vor Ort seinen Verletzungen. Aufgrund der zahlreichen Zeugen konnte die Polizei die Flüchtigen etwa eine Stunde später festnehmen.   Foto von Nonstop News: Gestern erstach ein Syrer einen Landsmann in der Oldenburger Innenstadt.  
Stadtwerkegruppe

Samstag Servicecheck bei den Stadtwerken

Diesen Samstag, 3. Juni, bieten die Stadtwerke Delmenhorst die Möglichkeit, einen kostenlosen Servicecheck durchführen zu lassen. Von 9.30 bis 12.30 Uhr können am Servicestand in der Langen Straße/Ecke Bahnhofstraße Abschläge für Erdgas oder entsprechende Verträge angepasst werden. Dazu müssen Kunden lediglich ihren aktuellen Zählerstand mitteilen.