Archive - Dienstag, 31. Mai 2016

Was hat DelmeNews noch über die Graft geschrieben? Wie war das mit der Sanierung der Innenstadt? Im Archiv von DelmeNews.de finden Sie die zurückliegenden Nachrichten des Nachrichtenportals für Delmenhorst.

Mai 2016
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Losglück entscheidet über Spielhallen-Lizenzen

Wegen einer Änderung des Glücksspielstaatsvertrages werden zum 1. Juli 2017 sieben von 23 Konzessionen für Spielhallen im Stadtgebiet erlöschen. Welche dies sein werden, darüber wird am Donnerstag, den 2. Juni 2016, um 14.30 Uhr per Losverfahren im Rathaus entschieden. Das teilt die Stadtverwaltung mit. „Nur so ist ein gerechtes Verfahren zu gewährleisten“, sagt Horst Janocha, Fachbereichsleiter Bürgerangelegenheiten. „Eine Lizenz gilt weiterhin für bis zu zwölf Glücksspielautomaten, es darf künftig aber keine sogenannten Mehrfachkomplexe mehr geben.“  

Einbruch in Firma in der Hindenburgstraße

In der Nacht von Montag, den 30. Mai, auf Dienstag, den 31. Mai 2016, wurde durch bislang unbekannte Täter in eine Firma im Bereich der Hindenburgstraße in Delmenhorst eingebrochen. Das berichtet die Polizei. Gewaltsam verschafften sich die Täter Zutritt in das Innere und erbeuteten unter anderem eine geringe Summe Bargeld. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizei Delmenhorst unter 04221/1559-0 zu melden.  

Graft-Radweg wird saniert – künftig Aphaltdecke statt Betonpflaster – Baubeginn voraussichtlich am 6. Juni

Wie die Stadt Delmenhorst mitteilt, wird in Kürze der Radweg in der Graft saniert. Betroffen ist die Verbindung zwischen Burggrafendamm Höhe Berufsbildende Schulen II und Jadestraße. Baubeginn ist voraussichtlich am Montag, 6. Juni, an der Zufahrt Burggrafendamm. Nach Angaben der Stadtverwaltung wird das vorhandene Betonsteinpflaster entfernt und durch eine Asphaltdecke ersetzt. Um einen sicheren Bauablauf zu gewährleisten, wird der Bereich für den Fahrradverkehr gesperrt, teilt die Stadt weiter mit.