Archive - Mittwoch, 28. August 2013

Was hat DelmeNews noch über die Graft geschrieben? Wie war das mit der Sanierung der Innenstadt? Im Archiv von DelmeNews.de finden Sie die zurückliegenden Nachrichten des Nachrichtenportals für Delmenhorst.

August 2013
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Einbruch in Lebensmittelgeschäft

Wie die Polizei meldet, kam es in der Nacht von Dienstag, 27. August 2013, auf Mittwoch, 28. August 2013 in der Syker Straße zu einem Einbruch in einen Lebensmittelladen.   Zwei unbekannte Täter brachen in das Gebäude ein und verschafften sich so Zugang zum Lebensmittelgeschäft. Gegen 2 Uhr wurde die Polizei per Notruf auf den Vorfall aufmerksam gemacht. Beim Eintreffen der Polizeibeamten rannten die zwei Tatverdächtigen davon und konnten trotz ausgiebiger Fahndungsmaßnahmen nicht identifiziert werden. Beobachtet wurden die beiden Verdächtigen jedoch, wie sie mit einem Fahrzeug kamen und den von ihnen genutzten Pkw am Straßenrand abstellten, bevor sie in das Geschäft einbrachen. Das Fahrzeug wurde bei der Flucht nicht mitgenommen. Weitere Ermittlungen dauern an.  

„Delmenhorst“ fliegt seit 25 Jahren

Am 2. September feiert Delmenhorst ein luftiges Jubiläum: Seit 25 Jahren fliegt das Passagierflugzeug „Delmenhorst“ der Lufthansa um die halbe Welt. Seinen Ehrentag verbringt der Flieger in der Luft: Auf dem Weg von München nach North Carolina in den USA.   Wer hätte gedacht, dass sogar ein Flugzeug nach der schönen Stadt an der Delme benannt wurde? Tatsächlich wurde am 2. September 1988 eine Boeing 737-330 auf dem Bremer Flughafen feierlich auf den Namen „Delmenhorst“ getauft. Taufpatin war Erika Thölke, die Gattin des damaligen Oberbürgermeisters Jürgen Thölke. Im Jahre 2004 wurde die erste „Delmenhorst“ von einem neueren und wesentlich größeren Modell abgelöst, einem Airbus vom Typ A340-300.   Jubiläum in der Luft Ihren Ehrentag verbringt die „Delmenhorst“ natürlich nicht auf dem Boden: Morgens startet sie in München und fliegt nach North Carolina in den USA. Der Flieger hat schon fast die ganze Welt gesehen, zu den üblichen Zielen gehören die…

Frank-Walter Steinmeier im Dialog mit Delmenhorster Bürgern

Auf Einladung von MdB Holger Ortel und Bundestagskandidatin Susanne Mittag stattete SPD-Politiker Frank-Walter Steinmeier, Vorsitzender der Bundestagsfraktion, am heutigen Tag den Delmenhorster Bürgern einen Besuch im „MarktEins“ ab. Wie angekündigt, kam Steinmeier um 10 Uhr zu einem gemeinsamen SPD-Frühstück im „MarktEins“ am Rathausplatz. Keine lange politische Rede, keine Versprechungen: Bürgerinnen und Bürger hatten vielmehr die Gelegenheit, den Vorsitzenden der Bundestagsfraktion, direkt mit ihren Fragen zu konfrontieren. Zahlreiche interessierte Delmenhorster nutzten die Chance, auch junge Leute waren in dieser Gesprächsrunde anzutreffen.   Syrien-Frage wird gestellt Diskussionsthemen waren insbesondere gegenwärtige Thematiken wie die Rentenerhöhung, die NSA-Affäre sowie die umstrittene Debatte um einen militärischen Einsatz in Syrien. Die Lage in Syrien bewertet er kritisch: „Man sollte vor einem militärischen Einsatz die letzten politischen Maßnahmen…